Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

+++ Rabatt auf Philips Hue, Amazon Echo und Co.:
Smart Home Deals in der Übersicht +++

Autor Thema: Neuen Fernseher kaufen: Lohnt sich ein TV mit 4K Auflösung?  (Gelesen 3116 mal)

till

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
Hallo zusammen,

ich möchte mir bald einen neuen Fernseher anschaffen und überlege, ob es bereits Sinn macht einen Fernseher mit 4K Auflösung zu kaufen. Eigentlich gingen meine Überlegungen in Richtung eines Full HD Fernsehers, dann habe ich aber gesehen, dass Geräte mit 4K eigentlich gar nicht mehr so teuer sind.

Die Frage an Euch: Ist es aus Eurer Sicht empfehlensert, zum jetzigen Zeitpunkt einen 4K TV zu kaufen? Wieviel Material ist mitterlweile eigentlich in 4K Auflösung verfügbar? Die ganzen TV Programme fallen ja weg, weil die Sender maximal in Full HD Auflösung senden. Filme auf Blu Ray bieten auch noch keine 4K Auflösung, richtig? D.h. die einzige Möglichkeit wären dann Streaming-Dienste, oder? Wie sieht es da denn mit der Auswahl aus, gibt es genug Filme und Serien in entsprechend hoher Auflösung?

Grüße

Till

Smarthomeforum


Philips Hue, Amazon Echo und Co. günstiger kaufen? Hier geht es zum
➡️ Smart Home Sale ⬅️




frog

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Hi Till,

hm, die Frage lässt sich pauschal eigentlich nur schwer beantworten, aber wenn ich mir zum jetzigen Zeitpunkt einen neuen Fernseher anschaffen würde, dann würde ich schon ein Gerät mit 4K, beziehungsweise Ultra HD Auflösung wählen. Der Aufpreis ist mittlerweile ja wirklich überschaubar.

Was das Bildmaterial angeht: Ja, soweit ich weiß stellen die Streaming-Dienste aktuell die einzige Option für Filme mit 4K Auflösung dar. Netflix bietet hier eine ganz gute Auswahl an Filmen und Serien, die auch ständig vergrößert wird.
Siehe hierzu auch: 4K-Videos bei VoD-Diensten: Netflix hat größtes Angebot

Das Fazit von Teltarif fasst die aktuelle Situation meiner Meinung nach ganz gut zusammen:

Zitat
Derzeit ist das Angebot an Videostreams für 4K-TVs noch sehr überschaubar. Nur zwei der fünf großen Anbieter haben überhaupt Inhalte in UHD-Auflösung vorliegen. Immerhin ist Netflix recht breit aufgestellt und hier finden Nutzer derzeit noch etwas mehr Inhalte als bei Amazon Video. Jedoch müssen Anwender bei Netflix für UHD-Qualität auch zur teuersten Abo-Variante greifen. Auch bei Amazon wird das UHD-Portfolio stets erweitert. Enttäuschend: Weder Maxdome, Watchever noch Sky Online bieten derzeit Videos in UHD - konkrete Termine für den Launch gibt es ebenfalls nicht.

Viele Grüße

Frog

cosmictopsecret

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
... wenn man jedoch auch Fotos am TV ansehen möchte, ist das ein echter Vorteil.
Ich habe seit ein paar Monaten einen Sony mit 4K. Die Urlaubsbilder kommen darauf schon viel besser aus auf dem alsen Samsung ...
Somfy Tahoma User mit IO Rolladen, IO Garagentorantrieb, Licht und Temperatur Sensoren, angebundene Philips HUE und Honeywell Heizungsthermostaten, und mehr ...

Edison2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Hallo,

kosten eh nicht mehr die Welt.

Gruß

Edison2

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
4K ist ja nicht das einzige Kriterium bei einem TV.
Ferner würde ich stand jetzt zu TVs mit einem OLED Panel greifen, die Farben kommen da einfach am besten und natürlichsten rüber. Zudem sollte man darauf achten, dass die Hersteller bei der Bildverbesserung an den richtigen Ecken mit dem richtigen Maß schraubt.
Dann hat man tatsächlich viel Spaß mit dem TV und das Film und Fernseh schauen wird wieder zu einem Erlebnis ;)

Clemens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Also ich würde mir auf jeden Fall (wieder) einen Fernseher mit 4K Auflösung kaufen. Es gibt ja auch immer mehr Möglichkeiten, 4K zu nutzen (zum Beispiel mit dem aktuellen Apple TV).

MathiasW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Hallo,

das spielt bei meiner Planung mir einen einen [neuen HD Fernseher anzuschaffen ebenfalls eine Rolle welche Auflösung er haben soll. Eure Meinung das man das zusätzliche Geld ruhig investieren sollte ist schon sehr stimmig, denn in naher Zukunft wird sich das Angebot bei Filmen, Streamingdiensten u.s.w. wohl deutlich erhöhen. Ich schwanke gerade zwischen dem Sony und Samsung.
« Letzte Änderung: 28.05.18 um 18 Uhr von admin »

Kerki

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Smart zuhause wohnen
Habe mir bereits vor zwei Jahre einen 4K Fernseher gekauft und musste mir damals aus allen Ecken anhören, dass es unnötig wäre, da das Angebot an Inhalten in UHD viel zu beschränkt wäre. Nichtsdestotrotz habe ich mir nach einiger Recherche einen 4K Fernseher gekauft und es von der ersten Sekunde an nicht bereut. Bereits zum Kaufzeitpunkt haben Dienste wie Sky und Netflix die ersten Inhalte in 4K ausgestrahlt. Auf lange Sicht werden auch die öffentlichrechtlichen und privaten Sendeanstalten auf 4K umsteigen. Ich bin auf jeden Fall bestens gerüstet, auch wenn mein 2 Jahre alter Fernseher heute gefühlt auch schon zu den Steinzeitmodellen gehört  :D
Smart Home Enthusiast und leidenschaftlicher Tüftler

Mein Smart Home Portal:
Smart zuhause wohnen