Welches SmartHome-System für Alexa?

Veröffentlicht am 24. Oktober 2021 in Keine Kategorie
0 am 27. Dezember 2018

Moin Moin!

habe mir vor einiger Zeit zwei Amazon Echo Dots gekauft und wollte eigentlich erst ein ganz einfaches Alarmsystem aufbauen, jetzt tendiere ich aber doch dazu mir ein umfassendes SmartHome-System zu kaufen.

Primär möchte ich das Smarthome mit Alexa steuern, zur Not natürlich auch mit App, aber auf jeden Fall möchte ich mir nicht irgendwelche Schalter oder Tablets an die Wand hängen, finde ich nicht wirklich hüsch (aber das ist natürlich Geschmackssache).

Idealerweise soll mit dem Smarthome-System per Alexa Sprachsteuerung Licht, Steckdosen und Heizungsthermomat gesteuert werden, wenn es möglich ist sogar noch so Geschichten wie Fernseher an/aus ect.

Die einzelnen Smarthome-Komponenten sollten möglichst günstig sein.

Nachdem was ich gefunden habe wäre für die Beleuchtung Philips Hue Hub am besten da man damit auch die Osram Smart+ Lampen integrieren kann.

Für die TV-Steuerung brauche ich vermutlich unabhängig von dem Smarthome-System noch eine Logitech Harmony Fernbedienung oder?

Würde mich über eure Tipps und Meinungen freuen.

 
  • Liked by
Antworten
0 am 27. Dezember 2018

Hallo Jan,

mittlerweile sind eigentlich die meisten Smarthome-Systeme mit Alexa kompatibel, von daher sollte das nicht sonderlich kompliziert werden ein passendes System zu finden.

Deine Anforderungen kannst Du zum Beispiel mit Homee oder Magenta SmartHome (Telekom) umsetzen. Beide Systeme haben den Vorteil, dass sie mehrere Funkstandards unterstützen. Bei Homee musst Du dafür allerdings die Smarthome-Zentrale um weitere Komponenten erweitern, bei dem System von der Telekom musst Du die Zentrale zwar nicht erweitern, allerdings gibz es eine monatliche Grundgebühr, was natürlich immer etwas unschön ist. Bei Homee wird keine Grundgebühr berechnet.

Nachdem was ich gefunden habe wäre für die Beleuchtung Philips Hue Hub am besten da man damit auch die Osram Smart+ Lampen integrieren kann.

Ja, für die Beleuchtung würde ich auf das Philips Hue System setzen. Wichtig: Um die Philips Hue Lampen zu steuern, brauchst Du unabhängig von Deiner Smarthome-Zentrale immer die Philips Hue Bridge, da das Smarthome-System die Hue-Lampen nicht direkt, sondern nur über den “Umweg” über die Bridge ansteuern kann.

Für die TV-Steuerung brauche ich vermutlich unabhängig von dem Smarthome-System noch eine Logitech Harmony Fernbedienung oder?

Genau, für die TV-Steuerung brauchst Du die Logitech Harmony, da die Smarthome-Systeme in der Regel nicht den Fernseher / das Heimkino ansteuern können. D.h. Du brauchst dafür die Harmony, allerdings würde der Logitech Harmony Hub (ohne Fernbedienung) reichen. Den Harmony Hub kannst Du wiederum in Alexa einbinden, um auf diesem Weg Deinen Fernseher mit Alexa steuern zu können. Nachdem Du Dein Harmony-System eingerichtet hast, musst Du noch den Logitech Harmony Alexa Skill aktivieren, dann sollte es funktionieren.

Bei dem Smarthome-System der Telekom kannst Du die Logitech Harmony übrigens integrieren (bei Homee ist das soweit ich weiß nicht möglich).

Ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte.

 

  • Liked by
Antworten
Cancel