Was muss ich bei Rollanden beim Kauf beachten?? oder gehts gar nicht??

Veröffentlicht am 5. Juni 2020 in Homematic (IP)
0 am 1. Dezember 2019

Hi,

 

Da ich in unserem neuen Haus (also gekauft, nicht gebaut) vieles auf Smart umrüsen mochte, möchte ich in den Haupträumen auch die Rolläden auf Smart umbauen.

 

Ich hatte wegen Bodenheizung usw mich für Homematic entschieden.

Was muss ich bei Homematic kaufen um sie Smart zu steuern?

Aktuell sind diese beiden Rolladensteuerungen verbaut.

Bild 1

Bild 2

 
  • Liked by
Antworten
0 am 1. Dezember 2019

Bei Homematic kannst du diese Gurtwickler nicht einfach einbinden.

Von Radermacher gibt es die Gurtwickler RolloTron Duofern (Funk) die über die Radermacher-Zentrale auch in andere Systeme eingebunden werden können (ioBroker, FHEM, Homebridge), aber nicht in Homematic. Bei Homematic gibt es zwar auch Steuerungseinheit für Rollos, aber die sprechen eigenlich nur Rohrmotoren an und werden manuell wie Lichtschalter genutzt, können aber natürlich auch über Funk laufen.

Entweder die Gurtwickler raushauen und Rohrmotoren rein mit jeweils Shelly 2.5 (WLAN) für die smarte Bedienung und Zentral gesteuert über z.B. ioBroker (geht dann auch mit Alexa) oder Apple – oder die Radermacher Gurtwickler Duofern nehmen (mit Zentrale) und auch über ioBroker oder FHEM oder Apple (Homebridge) betreiben.

Das Problem ist, es gibt viele Hersteller und jeder hat seine eigen Lösung, aber Zusammenarbeit klappt meist nicht, da jeder auf eigene oder standardisierte Protokolle setzt, wie WLAN, Bluetooth, ZigBee oder Z-Wave oder Funk. Dazu braucht man dann wieder Hersteller-Offene-System die alles zusammenbringen.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 2. Dezember 2019

Also wenn ich dich richtig verstanden habe, müsste ich erst die rollanden auf motorantireb im Kasten deine umbauen und dann könnte die ich die Steuerung dafür von homematic kaufen und verbauen, Richtung?

Und der Motor wäre egal von welcher Firma.

  • Liked by
Antworten
Cancel