Vor- / Nachteile DECT Smart Home Lösung

Veröffentlicht am 14. Oktober 2020 in Smart Home Systeme
1 am 14. Oktober 2020

Hallo zusammen,

in meiner jetzigen Mietwohnung ziehen nun auch mehr und mehr Smart Home Komponenten ein.

Durch meine Router (AVM Fritz Box) war mein erster Schritt der Automatisierung letztes Jahr die Heizungssteuerung.
Mich reizte eine preislich gute Rate meine Heizkörper mit DECT Thermostaten aus zu statten.

Dies funktionierte echt tadellos und super zuverlässig.

Jetzt habe ich weitere Komponenten in mein System eingebunden.

Die da wären:
AVM DECT E27 Glühbirne
AVM DECT Steckdose
AVM DECT batteriebetrieben Taster

Wie geschrieben bin ich über die Thermostate in der DECT Welt „hängen geblieben“.

Grundsätzlich bin ich zufrieden, da alles zuverlässig läuft (auch über eine APP-Steuerung)
Und weil ich nicht zick verschiedene Systeme vereinen will bin ich bei der DECT Lösung geblieben.

Mir sind natürlich auch die anderen Systeme „Think „Hue“ usw.. bekannt und deswegen jetzt hier meine Fragen an euch Experten:

Die DECT Lösungen sind schon verhältnismäßig teuer und ich habe irgendwie den Eindruck die Funktionalität ist nicht so weitreichende ist.
(z.B. keine Sprachsteuerung, wenig verschiedene Komponenten verfügbar)
Was spricht den dafür trotzdem die DECT Variante zu wählen?

Also ich werde wohl bei DECT bleiben mich interessiert aber nur mal was Ihr so darüber denkt-

Danke schon mal!

 
  • Liked by
Antworten
0 am 14. Oktober 2020

Wenn du zufrieden bist und dir das langt, dann mach es. Ich könnte dir jetzt natürlich einige Systeme empfehlen, aber dann brauchst du mind. 1-2 neue Bridges/Gateways usw. und das willst du ja nicht.

Wenn du aber mal tiefer einsteigen willst und außer dem „üblichen“ Spielereien wirklich auch Automatisierung betreiben und/oder weitere interessante Komponenten steuern möchtest (TV, Saugroboter, BWM, Türsensoren, Kameras, Sprachsteuerung usw.), dann musst du was anderes wählen. Entweder Hardwarelösungen wie Homee/Homey/Bosch usw. oder eine Softwarelösung wie FHEM/IoBroker/Hoob/HomeBridge usw. mit der dann angeschaffte Systeme (ZigBee, Funk, Wifi, BT) über deren Zentrale angesprochen werden.

Damit hat sich mein Kommentar auch schon erschöpft.

  • Liked by
Antworten
Cancel