Steckdose mit Funksender(Schalter)

Veröffentlicht am 24. Februar 2021 in Smart Home allgemein
9 am 20. Februar 2021

Hallo zusammen,
ich kenne mich bisher überhaupt nicht aus mit Smart Home.
Als aller erstes würde ich gerne unsere Lampen (wir haben viel indirekte Beleuchtung) per Smarthome Steckdose steuern. Ich möchte aber nicht nur über Handy oder alexa und co das Licht ein und aus schalten, sondern auch über einen klassischen Wandschalter/-taster.
Daher frage ich mich ob es Steckdosen gibt die auch mit einem Funksender bedienbar sind.
Am liebsten wären mir Funksender in Tasterform die man beliebig montieren kann und die man auch beliebig mit Smart Home Steckdosen oder anderen Smarthome Produkten verbinden kann.

Gibt es sowas? Nach was suche ich am besten?

 
  • Liked by
Antworten
1 am 21. Februar 2021

Hallo

Schau dir doch mal das System von HomematicIP an. Dort gibt es Funkschalter, die man einfach an die Wand kleben kann wo man sie braucht. Oder du kannst die vorhandenen Schalter tauschen um das gleich System zu haben. Vielleicht noch die Wippe tauschen und schon sieht man nichts.

Als Aktoren kannst du schaltbare Steckdosen dazu nehmen und jede gewünschte Gruppe schalten. Dann kannst du das ganze noch zeitabhängiig steuern. Da hast alle Möglichkeite was zu machen.

achim

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 21. Februar 2021

Danke für die Rückmeldung. Sieht schon mal gut aus.
Gibts sowas auch mit Piezo oder gibts das dann nur für Unterputzdosen?

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 21. Februar 2021

Was meinst du mit Piezo? Kann man einfach in die Steckdose stecken, ein Zwischenstecker mit Fernbedienung musst du dir vorstellen

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 21. Februar 2021

Ich meinte jetzt bei den ganz einfachen Tastern, die man auf die Wand kleben kann. Die laufen mit Batterie.
Es gibt aber auch Taster, die keine Batterie und keine Stromanschluss haben. Das Funksignal bzw. der nötige Strom wird dann nur durch den Tastendruck erzeugt. Nennt man soweit ich weiß Piezo.
Ich hab nicht die Möglichkeit bestehende Dosen zu verwenden oder umzurüsten. Daher würde ich den Taster zusätzlich ankleben. Die von Homematic ip brauchen aber Batterien.
Wie gesagt, ich weiß aber nicht ob es die Piezo nur als Unterputz gibt (weils vielleicht mehr Platz braucht).

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Februar 2021

Danke für deine Info. Ja solche Taster kenne ich. Komme gerade nicht auf den Namen des Herstellers. Das ist aber ein eigenes System und passt wahrscheinlich zu keinem anderen Anbieter. Ohne Batterie ist es toll, keine Frage. Leider kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen und macht alles das nichst zusammen passt, ist schade. Hat aber auch einen riesen Vorteil. Mann braucht sich keinen grossen Kopf zu machen was die Programmierung betrifft. Die Programmierung kann richtig Geld kosten, jede Änderung noch mal soviel. Da kann richtig was zusammen kommen oder man es allein machen.

Bleibe bei einem System mit vielen Komponenten wo alles zu einander passt und man einen Service hat wo man fragen kann. Es gibt genug Exoten mit teilweise wenig Hilfe und recht komischen Teilen.

achim

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Februar 2021

Habe nachgeschaut. Es stammt wahrscheinlich von Eltako. Passt aber zu keinem anderen System aus dem Bereich Homematic. Liegt daran, das es nicht BI ist, also keine Rückmeldung

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 24. Februar 2021

Du hast aber nicht zufällig bereits Philips Hue Lampen? Hier gibt es ja “neuerdings” Wandtaster für 😉

Ggf. lohnt sich allerdings auch ein Umrüsten.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 24. Februar 2021

Ich hab bisher überhaupt gar nichts. Ich starte also bei Null und bin damit bisher unabhängig von jeglichem System.

  • Liked by
Antworten
Cancel