Smarthome mit Fibaro Sensoren,Türkontakten und Kameras

Veröffentlicht am 22. April 2021 in Keine Kategorie
0 am 28. März 2019

Hallo an alle,

Ich habe 8 Stück Fibaro Multisensorern+Tür/Fensterkontakte und 2 FC1405PC Kameras von Fostar.Leider kann ich den alten Gateway(Sercom) nicht mehr verwenden das dieser für meinen Internetprovider Konfiguriert ist und ohne Kostenpflichtiger App nicht funktioniert.

Kann ich einen herkömmlichen Gateway kaufen oder muss das ein Spezieller sein für dieses Equipment?Sorry wenn ich blöd frage aber Smarthome ist noch ziemliches Neuland für mich.

 

Grüsse

Dali

 
  • Liked by
Antworten
0 am 29. März 2019

Fibaro = z-Wave

Das heisst du kannst ein x-belibiges z-Wave Gateway nehmen und deine Geräte damit steuern.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Danke für deine Antwort. Möchte meine Lampen steuern habe 2 ikea Lampen die das können und Temperatur, Bewegung messen. Geht das mit jeden Gateway? Ist es auch möglich das der gateway mir am Handy meldet wenn jemand einbrechen sollte ?

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Das kommt darauf an was für ein Gateway du letztendlich nimmst und wie du es programmierst.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Was ich so gesehen habe ist ein Gateway unter 200 Euro nicht zu bekommen oder täusche ich mich da?

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Die günstigste variante ist ein Raspberry Pi mit z-Wave stick. Es gibt halt viele Wege nach Rom.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Dazu braucht man aber sicher Programmier Kenntnisse oder ? Ich will es so einfach wie möglich haben mit einer App am Handy.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 29. März 2019

Nein nicht wirklich. Aber wenn du es relativ Benutzerfreundlich haben willst, dann nimmst du eine der fertigen Lösungen wie das Fibaro home center, homee oder was auch immer.

  • Liked by
Antworten
Cancel