Smarte Fußbodenheizung

Veröffentlicht am 2. Februar 2021 in Heizung + Klima
1 am 30. Januar 2021

Wir haben ein Haus gekauft. Darin betreibt eine Buderus Logamax plus GB172 Gastherme eine Fußbodenheizung. In jedem Raum sind Salus Thermostate, die ich per Hand auf eine Temperatur einstellen kann. In der Wand sind Stellregler (Fabrikat kann ich gerade nicht nachsehen, da wir den Schlüssel noch nicht haben. Bin noch in der Planungsphase), die die eigentlichen Heizkreisläufe einstellen.

Nun würde ich das ganze gerne smarter gestalten. In unserer bisherigen Mietwohnung konnte ich mit Fritz Thermostaten die Temperatur pro Raum per Telefon und Zeitschaltung einstellen. Das würde ich auch gerne im neuen Haus können.

Was sind da meine Optionen? Ich habe gesehen, dass Buderus selbst eine App anbietet, für die man das Buderus KM200 an die Therme anschließt, aber mir ist nicht ganz klar, ob ich dann per Zimmer regeln kann oder nur generell die Einstellungen der Therme per App einstellen kann.

Alternativ könnte ich die Thermostate durch smarter Thermostate ersetzen, aber welche sind da jetzt kompatibel? Salus bietet welche an, die sind aber Recht teuer (ca. 80 Euro das Stück = 800 Euro fürs ganze Haus) – und passen sie dann auch zum Rest der Anlage? Und müsste ich bei Fremdanbietern dann auch die Stellregler in der Wand tauschen (z. B. Homematic IP)?

Danke für alle Hinweise!

Johannes

 
  • Liked by
Antworten
0 am 2. Februar 2021

Versuche die Wärmeerzeugung und Verteilung von einander zu trennen. Buderus erzeugt die Wärme. Wenn die entsprechende Vorlauftemperatur erreicht ist, schaltet er ab. Mit der Fussbodenheizung und den Thermostaten regelst du die Temp in den einzelnen Zimmern. Du musst deshalb keine Budeus App nehmen. Schau dich auf dem Markt um. Welcher anbieter hat das grösste Angebot an verschiedenen Produkten und kann universel eingesetzt werden.

Leider bieten verschiedene Hersteller Produkte an die zu ihren Heizungen passen, aber zu nichts anderen. In einem Haus (Wohnung) sollen verschiedne Sachen bedient werden können, meistens Heizung, Beleuchtung und Rolladen. Am besten ist ein System was alles dazu kann.

Bei Homematic IP bist du eigentlich schon richtig. Es kann die genannten Sachen und ist offen für anderes. Es lässt sich per Smart bedienen und natürlich vor Ort. Du kannst klein anfangen und erweitern.

achim

  • Liked by
Antworten
Cancel