Smart Home Hub – Komplexe Routinen

Veröffentlicht am 28. März 2021 in Smart Home allgemein
0 am 28. März 2021

Hallo zusammen,

ich bin recht neu im Smarthome Umfeld, und dabei so langsam mehr und mehr einzurichten. Als Hub nutze ich aktuell zwei Echo Plus (hauptsächlich mit Zigbee, teilweise WLAN), was generell auch gut funktioniert, allerdings sind die Routinen extrem simpel und man kann jetzt nicht die Welt damit anfangen.

Es scheint sich noch kein Standard etabliert zu haben, und es gibt verschiedenste Geräte und Buzzwords, könnt ihr mir in dem Jungle etwas weiterhelfen damit ich nicht in die falsche Richtung forsche?

Ich würde gerne alle meine Geräte verbinden können (Sensoren, Steckdosen, Lichter, …) weiterhin Alexa zumindest ansteuern, möglichst viele Standards unterstützen (WLAN, Zigbee, evtl. noch Z-Wave aber muss nicht sein, was sonst noch Sinn macht…) und komplexe Routinen bauen können. Mir wärs auch egal zu programmieren, sollten die Routinen im graphischen Editor nicht mehr verwirklichbar sein. Kurzgesagt, einfach mehr Kontrolle über die Verwebung und Interaktion meiner Smarthome Geräte.

Was zusätzlich noch ein Problem ist, der Echo Dot plus kann oft die halben Sensoren nicht auslesen, oder manche Paramter (z.B. Sensitivität auf einem Philips Hue Motion Sensor) nicht setzen. Ich hätte schon gerne eine Lösung, wo ich auf alles zugreifen kann, am besten Herstellerübergreifend.

Was brauch ich hierzu an Hard- und Software? Oder braucht ihr noch mehr Infos um das beantworten zu können?

 
  • Liked by
Antworten