Smart Home Einstieg mit Alexa

Veröffentlicht am 5. Juni 2020 in Keine Kategorie
0 am 22. Dezember 2018

Hallo,

ich habe aktuell zwei Echo Dots, einen “normalen” Echo und den neuen Echo Show. Jetzt überlege ich ein Smart Home aufzubauen, das insbesondere folgendes leisten soll:

  • Beleuchtung steuern (dafür dürfte wohl Philips Hue zum Einsatz kommen)
  • Heizung steuern mit smarten Heizkörperthermostaten
  • 2 Überwachungskameras (Haustür + Garten) sollen das Haus überwachen

Kann ich für dieses Vorhaben die vorhandenen Echo Lautsprecher / Alexa als Smart Home Zentrale einsetzen oder benötige ich eine Smart Home Zentrale (z.B. Telekom Smart Home oder sowas)?

Viele Grüße

Till

 
  • Liked by
Antworten
0 am 22. Dezember 2018

Abend Till,

also für Philips Hue benötigst Du auf jeden Fall die Zentrale (Hue Bridge) – es sei denn, Du besitzt einen Amazon Echo Plus, dann funktioniert es soweit ich weiß auch ohne Hue Bridge.

Für die Steuerung der Heizung benötigst Du ebenfalls eine Zentrale. Hier kann ich das System von Tado empfehlen, das mit Alexa kompatibel ist.

Bei den Überwachungskameras kannst Du zum Beispiel die Dinger von Ring kaufen, die direkt Mit Alexa kompatibel sind und keine Zentrale brauchen.

Viel Spaß mit Deinem Smarthome!

Viele Grüße

Tino

 

  • Liked by
Antworten
Cancel