Smart Home aufbauen

Veröffentlicht am 27. April 2020 in Keine Kategorie
9 am 4. November 2019

Hallo zusammen,

 

ich bin aktuell recht frisch auf dem Smart Home Gebiet und habe folgende Situation, aus der sich nachfolgende Fragen ergeben.

 

Hardware:       Hue, Sonos, Bosch Home Connect Küchengeräte

 

Ziel:                  Erweiterung mit einem Smart Home System (z.B. Bosch Smart Home)

2x Tablet als Steuerzentrale unterputz

 

Fragen

 

Aktuell tendiere ich für das Smart Home System zum Bosch. Es gefällt mir optisch sehr gut und scheint qualitativ vernünftig zu sein.
Zusätzlich ist es losgelöst von einer Cloud und arbeitet im eigenen Netz.

Da eine neue Gastherme installiert wird, würde ich diese ebenfalls so auswählen, dass diese im Bosch System integriert werden kann.

Das Smart Home System soll folgendes beinhalten: Fenster- und Türkontakte, Rauchmelder, Thermostate, Unterputzschalter für Licht und Rollläden.

Würdet ihr auch zum Bosch greifen?

Wenn nein, warum nicht und welche Alternative empfehlt ihr?

 

App Steuerung
Um das ganze übergreifend zu steuern, möchte ich in zwei Räume je ein Tablet unterputz verbauen und alle Komponenten damit steuern.

Ich stelle mir das so vor, dass der Bildschirm des Tablets angeht, sobald davor Bewegung stattfindet.

Dann erscheint ein Screen, den ich frei konfigurieren und auf dem alles gesteuert werden kann.

Welche App eignet sich dafür?

Welches Tablet eignet sich dafür?

 

 

Ich bin auf eure Ideen und Erfahrungen gespannt.

Besten Dank.

 
  • Liked by
Antworten
0 am 4. November 2019

Das Bosch SHS ist wirklich eine gute Lösung. Habs hier schon das ein oder andere mal erwähnt. Ich selbst habe es nicht, habe es meinem Schwager empfohlen, da er noch gar nix bezüglich Smarthome hatte und er ist überglücklich.

Auch wenn es noch keine allumfassende Lösungen bei Bosch gibt (siehe Homematic) ist es als System durchdacht und easy. Machst damit nix falsch. Und wenn du zusätzlich Komponenten brauchst, die Bosch nicht bietet, einfach nachfragen. Es gibt für alles eine Lösung, manchmal auch eine sehr simple 😉

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. November 2019

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Ich bin mit Bosch tatsächlich auch soweit einverstanden, nur habe ich keine App gefunden, welche Hue, Sonos und Bosch steuern kann.

IHaus ar eine Idee, kann aber Bosch SHS nicht, sodern nur Bosch Home Connect.

Gibt es da keine Alternative?

Anonsten vielleicht doch Homativ IP statt Bosch? Dann würde alles über IHaus gehen.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. November 2019

Das ist meist genau das Problem. Es gibt zwar tolle Apps von den Herstellern, aber die können nix anderes. Übergreifend gibts da fast nix, oftmals auch nur wieder mit entsprechender Hardware (Homee, Homey, Mediola usw.).

Deshalb – und weil ich schon ewig Apple  verwende – habe ich alles über HomeKit (und Alexa) gelöst. Zum einen ist es mit Apple eine recht sichere Lösung und zum anderen mit der Einbindung über homebridge auf Raspberry auch komplett für fast alles offen. Leider braucht man aber meist wieder die entsprechenden Bridges/Gateways der Gerätehersteller (IKEA oder HUE oder Xiaomi oder Homematic…) um verschieden Sensoren oder Aktoren zu nutzen. Und für PC- und Android- User ungeeignet.

Zumindest mit ioBroker kannst du die genannten Komponenten unter einen Hut bringen (HUE, Bosch SHS und Home Connect sowie Sonos uvm.). Ist eine kostenfreie Software-Serverlösung und läuft unter anderem auch auf einem Raspberry. Da gibts auch eine extrem umfangreiche Visualisierungslösung, die man komplett selbst designen kann.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. November 2019

zu Homematic:

Habe ich auch für Thermostate und Fenstersensoren. Ich bin damit total zufrieden und es gibt ja sehr, sehr viele Komponenten von Homematic. Eigentlich fast alles was man im SmarHome braucht. Es ist ein deutscher Hersteller, der schon seit weit mehr als 10 Jahren in dieser Richtung aktiv ist und Europas größter Anbieter in dem Sektor.

Wäre auch eine Lösung für dich – ist sogar noch viel offener (Alexa, Homekit, iobroker usw.) als Bosch..

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. November 2019

VIELEN DANK für deine ausführliche Antwort. SUPER!

Alles unter einem Hut, ist genau das richtige.

Dabei ist es mir fast egal, ob ich für Hue und Bosch SHS jeweils ein Gateway benötige, da bekomme ich schon versteckt.

Das doofe an Homativ IP ist, dass die Fenstersensoren nicht mit den Thermostaten kommunizieren. Gefällt mir bei Bosch besser.

Wenn ich es mir aussuchen kann, würde ich Hue, Bosch SHS, Bosch Home Connect und Sonos verwenden.

Wenn ioBroker alles möglich macht, BINGO!

Werde mir die app mal runterladen und etwas ausprobieren, bevor ist das Bosch SHS dazukaufe.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. November 2019

Bei Homematic IP weiß ich es nicht, aber bei Homematic geht das natürlich schon. Die können sogar direkt verknüpft werden – auch ohne CCU.

Der ioBroker verwaltet sogenannte “Adapter”. Diese müssen je nach einzubindendes System in ioBroker installiert und aktiviert (Instanz) werden. Da gibt es eine Unmenge z.B. für Tuya/Smart Life, Panasonic, Synology, Zigbee, Z-Wave, Sonos, Alexa, Fritzbox, Homematic, Telegram, Enigma2, Kodi, Luxone, MQTT, Tado, Unifi … – werden wohl weit über 100 oder sogar mehr sein. man benötigt aber fast immer die jeweiligen Zentralen der Hersteller und manchmal auch die Hersteller-App (Anmeldung).

Man kann auch Scripte oder Blockly programmieren und nicht zuletzt gibt es eine riesige Visualisierung-Software (nutze ich nicht).

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 6. November 2019

Besten Dank nocheinmal.

Ich muss mich vermutlich noch deutlich tiefer einlesen.

Das sind aber alles schon einmal super Hinweise.

Bin dir sehr dankbar

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 6. November 2019

Eine Frage noch:

Ist es möglich Homativ IP Fensterkontakte über ioBroker so einzubinden, dass Sie dem Bosch System melden wenn ein Fenster geöffnet ist und das Thermostat dann die Heizugn runterregelt?

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 6. November 2019

Ich denke ja – entweder per Script/Blockly oder per Szene. Ist also nicht ganz so einfach wie Routinen mit Alexa bzw. HUE oder Automationen bei Homekit.

  • Liked by
Antworten
Cancel