Smart Home abschalten

Veröffentlicht am 4. August 2021 in Keine Kategorie
0 am 19. Dezember 2018

Hallo,

ich bin der neue 😊

Kurz zu mir: Ich bin 24, komme aus Hannover und mache meinen Elektrotechniker. Ich arbeite in der Lichbranche (LED)

 

Ich ziehe in 2 Monaten um und möchte mich in der neuen Mietwohnung an das Thema SmartHome wagen. Explizit Beleuchtung, Musik und Thermostat.

-5 Räume Yeelight RGB (günstige Anschaffung)

-3 Räume Echo Dot3 (günstig, Alexa, nur leise Musik im Hintergrund)

-2 Räume Thermostat

-Steuerung über Alexa (Musik) der Rest zur Not über mehrere Apps vom IPhone/Ipad

 

Smart Home soll ja zur engieeffizient beitragen, allerdings haben die Geräte relativ hohe Standby werte die das ganze wieder zur 0 Rechnung machen. Ist es möglich das die Geräte nur im Standby sind wenn man zuhause ist und die restliche Zeit in der man schläft und arbeitet komplett abgeschaltet sind? Eventuell durch Funkschalter (Sonoff) etc? All On/Off?

 
  • Liked by
Antworten
0 am 20. Dezember 2018

Hallo Malifix,

erstmal willkommen im Forum!

Zu Deiner Frage: Theoretisch ja, allerdings wird sich der Stromverbrauch der Smart Home-Komponenten im Standby bei Deinem Vorhaben in Grenzen halten. Auf Digitalzimmer.de findest Du hierzu einige  exemplarische Rechnungen, z.B.:

1 x Hue-Bridge (3,81 Euro)
15 x Lampen E27 White and Color (11,40 Euro)
10 x Lampen E14 White and Color (7,60 Euro)
4 x Lightstrip Plus (3,04 Euro)
3 x Osram Smart+ Plug (3,06 Euro)

= 28,91 Euro Standby-Kosten pro Jahr*

Digitalzimmer.de: Übersicht: Standby-Verbrauch im Smarthome: Das kostet der Komfort

Das wie gesagt nur als Beispiel – in Deinem Fall werden die Kosten deutlich geringer sein, da Du ja wesentlich weniger Smart Home Geräte einsetzen wirst.

 

 

  • Liked by
Antworten
Cancel