Ring Doorbell Pro Erfahrungsbericht

Veröffentlicht am 14. März 2021 in Keine Kategorie
8 am 29. Januar 2019

Ich habe mir kürzlich die Ring Doorbell Pro gekauft und dachte mir, vielleicht interessiert sich der ein oder andere von Euch hier im Forum für einen kleinen Erfahrungsbericht. Die Doorbell Pro habe ich jetzt seit rund zwei Wochen im Einsatz. Hier also meine Erfahrungen:

Montage und Installation

Die Montage war nicht sonderlich kompliziert wobei ich gestehen muss, dass der mitgelieferte Transformator nicht von mir, sondern von einem Elektriker montiert wurde. Wer den vorhandenen Transformater nicht austauchen möchte, kann alternativ einfach zur Ring Doorbell oder zur Ring Doorbell 2 greifen, bei den beiden Modellen kann man entweder den vorhandenen Trafo nutzen oder die Klingel auch einfach mit dem integrierten Akku betreiben.

Vor dem Kauf solltet Ihr natürlich achten, dass Ihr in dem Bereich vor der Haustür auch WLAN-Abdeckung habt. Ggfs. kann hier ein WLAN-Repeater helfen. Ring bietet hierfür auch das Produkt Ring Chime an, dass auf der einen Seite als Türgong eingesetzt werden kann, auf der anderen Seite aber auch das WLAN-Netz erweitert.

Die Montage der Ring Doorbell Pro ist super einfach und das dafür notwendige Werkzeug wird direkt mitgeliefert (ggfs braucht Ihr halt noch eine Bohrmaschine). Das Setup der Türklingel erfolgt über die Ring Smartphone-App und hat bei uns nur rund 10 Minuten gedauert.

Die Verarbeitung und das Design gefallen mir gut, wobei letzteres natürlich immer Geschmacksache ist. Aber die Ring Pro wirkt durchaus wertig (kann sie leider nicht mit den günstigeren Modellen Ring Doorbell und Ring Doorbell 2 vergleichen).

Betrieb und Funktionsumfang

Im Alltag macht die Ring Doorbell Pro insgesamt einen wirklich guten Job. Es ist super praktisch, auf dem Smartphone informiert zu werden, wenn jemand klingelt und dann auch direkt ein Gespräch führen zu können. Dabei könnt Ihr den Besuch an der Haustür sehen und hören, während der Besuch Euch (natürlich) mangels Bildschirm nur hören kann. Dafür müsst Ihr nicht im eigenen WLAN angemeldet sein, das funktioniert auch unterwegs oder sogar im Urlaub. Voraussetzung ist allerdings, dass Ihr eine ausreichend schnelle Datenverbindung habt (3G oder besser noch LTE).

Der Gesprächspartner ist über die Tprklingel in der Regel gut zu verstehen. Lediglich wenn die Datenverbindung auf dem Handy nicht ausreicht, ist ein Gespräch wie oben geschrieben schwierig, aber dafür kann Ring nichts 🙂

In den meisten Fällen sehe ich jetzt wenn jemand klingelt immer zuerst auf dem Smartphone nach, wer vor der Haustür steht. Auf diesem Weg muss man sich nicht mehr mit irgendwelchen Vertretern oder anderen nervigen (unerwünschten) Besuchern an der Haustür herumärgern sondern kann sie direkt abwimmeln oder halt einfach nicht reagieren.

Sehr gut gefällt mir das Zusammenspiel mit dem Echo Show. Zum einen informiert der Show darüber wenn jemand geklingelt hat und zum anderen kann man sich das Livebild von der Ring dann auch direkt auf dem Echo Show anzeigen lassen. Mittlerweile nutze ich meistens diese Variante, weil man dann nicht mehr das Handy rauskramen oder von der Ladestation nehmen muss.

Was könnte Ring bei der Doorbell Pro besser machen? Manchmal reagiert die Smartphone App etwas träge und es dauert, bis das Livebild angezeigt wird. Wirklich tragisch ist das nicht, aber im Alltag zählt dann doch manchmal jede Sekunde (beispielsweise dann, wenn der nervöse Hermes Bote vor der Tür steht. Wenn man da nicht direkt reagiert, ist Hermes ja schon wieder über alle Berge). An dieser Stelle sollte Ring noch nachbessern und dafür sorgen, dass die App noch schneller startet, bzw. das Livebild noch schneller angezeigt wird.

Übrigens gibt es für Mac OS (für Windows bin ich mir nicht sicher) auch eine Desktop App für Ring. Mit der App wird man dann ebenfalls über Besucher informiert und kann sich auch direkt das Livebild anzeigen lassen. Die Desktop App nutze ich gerne wenn ich im Homeoffice arbeite (der Echo Show steht im Wohnzimmer, im Büro nutze ich dann die Ring App für Mac OS).

Die Ring Doorbell Pro kann zusätzlich auch als Überwachungskamera eingesetzt werden: In der App kann man sie so konfigurieren, dass zu bestimmten Zeiten ein Video erstellt wird, sobald der integrierte Bewegungsmelder eine Bewegung registriert. Auf diesem Weg kann man erfahren, ob irgendjemand Nachts vor der Tür herumschleicht oder, sofern man im Sichtfeld der Kamera parkt, im Fall der Fälle auch herausfinden wer das Auto beschädigt hat o.ä.).

Damit diese Videos aber gespeichert werden, benötigt Ihr den Ring Protect Basic Plan, der 3 Euro pro Monat oder 30 Euro pro Jahr kostet. Nur mit dem Abo werden die Videos in der Cloud gespeichert. Alle anderen Funktionen (Benachrichtigung auf dem Smartphone wenn jemand klingelt, Gespräch mit der Person an der Tür) funktionieren auch ohne Abo.

Ring Doorbell Pro: Fazit meines Erfahrungsberichts

Insgesamt bin ich mit der Ring Doorbell Pro sehr zufrieden und würde sie jederzeit erneut kaufen. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich angemessen. Falls Ihr Fragen zur Türklingel habt, einfach hier kommentieren!

Ring Video Doorbell Pro | Video Türklingel Pro Set mit Türgong und Transformator, 1080p HD-Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder, WLAN*
  • Funktioniert mit Alexa, um Videoaufnahmen in Echtzeit per Sprachbefehl zu starten.
  • Sie können Besucher sehen, hören und mit ihnen sprechen - von Ihrem Mobiltelefon, Tablet oder PC aus.
  • Sendet eine Benachrichtigung, sobald eine Bewegung erkannt wird oder wenn ein Besucher klingelt.

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 
  • Liked by
Antworten
0 am 2. Februar 2019

Danke für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht über die Ring Doorbell Pro, Friedhelm! Finde ich wirklich klasse, dass sich hier einige Mitglieder so viel Zeit für so einen ausführlichen Bericht nehmen. Top!

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 5. Mai 2019

Ich habe mir auch kürzlich die Ring Doorbell Pro gekauft und bin mit der WLAN-Türklingel absolut zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich gut und das Ding ist im Alltag ziemlich praktisch. Von daher kann ich Deinen positiven Erfahrungsbericht nur bestätigen.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 14. Oktober 2019

Hallo in die Runde,
auch ich besitze seit ein paar Tage die Doorbell Pro und bin sehr zufrieden. Leider gelingt es mir nicht meine Partnerin davon profitieren zu lassen. Die Einladungsmail an einen neuen Nutzer wird einfach nicht zugestellt.
Ich füge doch einen weiteren Nutzer über Einstellungen> Nutzer> Gemeinsamen Nutzer, ein sonst kenne ich keinen Weg.
Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht haben könnte 🙂

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 27. November 2019

Hallo, ich stehe vor der Installation meiner neuen Ring Doorbell pro. Z.Zt. gibt es eine Klingel, eine Trafo, Verkabelung, Ritto Türsprechanlage und 2 Türgongs. Einer davon mit Batterien. Was ich vorhabe: Ring Türklingel montieren, Trafo austauschen, Ritto Türsprechanlage abkoppeln und mit beiliegendem Pro Power Bypass Kit die eine Klingel verbinden.
Frage: Klingelt danach unsere alte Klingel noch??? Dann habe ich einen Schaltplan geschickt bekommen, das letzte kapiere ich aber nicht. Please disregard the RVD device part????? Kann mir jemand Hilfestellung leisten? Freundliche Grüße und herzlichen Dank vorab, M.K.amhom ( bekomme das Foto nicht rein. Da geht ein Kabel von RVD ??? Zu dem Trafo zurück und das andere zum Rear Chime ???

  • Liked by
Antworten
Cancel
2 am 22. März 2020

Liebe Smart home user,

ich habe ebenfalls die Doorbell Pro, war sehr zufrieden mit der Handhabung, doch jetzt bekomme ich diese nicht mehr ins wlan und mit einem Hard Reset nicht mal mehr in den Einrichtungsmodus. 

Hat jemand einen Tip für mich? Der Support ist leider nicht zu erreichen…

Vielen Dank vorab

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 14. März 2021

Auch von meiner Seite vielen Dank für den ausführlichen Erfahrungsbericht über die Ring Doorbell Pro, hast Dir ja richtig Mühe gegeben – super!

  • Liked by
Antworten
Cancel