Raspberry WLAN/Funk-Steckdose

Veröffentlicht am 23. April 2021 in Keine Kategorie
0 am 20. Juni 2019

Hallo Zusammen,

ich bin mir nicht sicher ob ich für Mein Thema in diesem Forum richtig bin. Ich hau aber einfach mal raus. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach einer WLAN Steckdose die ich über einen Raspberry steuern kann. Ich möchte über die Linux Shell oder Python:
– Die Steckdose einschalten
– Die Steckdose ausschalten
– Den aktuellen Schaltzustand abfragen
Des weiteren soll sie per Tastbar direkt an der WLAN Steckdose schaltbar sein.

Ich hatte dazu bereits mal eine Edimax in Verwendung, diese funktioniert jedoch nach einem Firmwareupdate nicht mehr mit dem Raspberry und erfordert auch eine Internetverbindung, da diese nur schaltet wenn sie nach Hause Telefonieren kann. Also ist Edimax für mich schonmal raus.

Ich wäre auch bereit auf eine Smarthome Lösung zurück zu greifen wenn dieses Wünsche mit WLAN nicht zu realisieren sind. Diese sollte dann aber OpenSource/die Funkprotokolle der meisten Hersteller unterstützen, Plug and Play sein und auf dem Raspberry laufen.

Viele Grüße

 
  • Liked by
Antworten
0 am 27. Juli 2019

Ich lese schon heraus was man das größte Ärgernis bei Inseltec im Business nennen kann, warum sollte ein Hersteller in irgendeiner Weise Dinge von Konkurrenten unterstützen?

Mein Vorschlag: Z-Wave Stick USB wie ZMEEUZB1 kaufen, den Raspi  mit Domoticz bestücken. Ein Neo Coolcam Plug für 20 Euro als externe Lösung oder einen QBino Switch hinter der Steckdose eingebaut.

Für tastbar spricht der Neo Coolcam Plug, der misst auch gleich den Verbrauch und Domoticz kann die Kosten ausrechnen. Android App gibts auch zum fernschalten oder von Domoticz aus per LUA, Python, Blockly, Zeitsteuerung.

Solderbro

  • Liked by
Antworten
Cancel