Photovoltaikanlage: Ja oder nein?

Veröffentlicht am 18. April 2021 in Photovoltaik
0 am 28. November 2018

Hallo zusammen,

wir haben ein Haus gekauft, dass in den nächsten Monaten kernsaniert wird. Neben diversen Smart Home-Geschichten (dazu werde ich mich hier im Forum auch noch zu Wort melden 🙂 überlege ich Moment, ob wir uns eine Photovoltaikanlage kaufen. Weiß jemand wie es da aktuell mit Fördermittel aussieht? Lohnt es sich (wieder) eine Photovoltaikanlage zu kaufen oder sollte man noch abwarten? Und macht es Sinn eine PV-Anlage mit Speicher zu kaufen oder sind die Preise für Akkus noch immer zu hoch?

Was meint Ihr: Photovoltaikanlage: Ja oder nein?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Friedhelm

 
  • Liked by
Antworten
0 am 29. November 2018

Die Frage lässt sich pauschal sicherlich schwierig beantworten. Grundsätzlich scheint es aber so zu sein, dass sich Photovoltaikanlagen jetzt wieder lohnen, da die Kosten für eine PV-Anlage (und auch für die Speicher) wohl deutlich gesunken sind.

Schau mal hier: Renditen zwischen 5 bis 8 Prozent: Photovoltaikanlagen rechnen sich wieder

Photovoltaikanlage: Ja oder nein?

Ich habe diese Frage für mich mit einem “Ja” beantwortet, seit rund einem Jahr ist die Anlage montiert und ich freue mich über die gewonnene Unabhängigkeit und die gesunkenen Stromkosten. Hinzu kommt bei uns auch der ökologische Aspekt, auch wenn der ehrlich gesagt nicht ausschlaggebend war.

Beste Grüße

Jojo

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 30. November 2018

Man muss das natürlich immer selber durchrechnen, hängt ja sehr von dem konkreten Angebot für die Photovoltaikanlage ab und von der Dauchausrichtung etc. Aber insgesamt bin ich auch der Meinung, dass sich Photovoltaikanlagen wieder lohnen (können), zumindest für den Eigenverbrauch.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 2. Dezember 2018

Photovoltaikanlage: Ja oder nein?

Sorry, aber ich glaube diese Frage lässt sich einfach nicht pauschal beantworten. Was man sagen kann: Einige Zeit lang wurde von PV-Anlagen abgeraten, da die Förderungen ausgelaufen sind. Heute sind PV-Anlagen (je nach Anbieter) so günstig, dass sich die Anlage durchaus rechnen kann – nicht aufgrund der Einspeisung, sondern wenn man einen hohen Anteil des produzierten Stroms selber verbraucht.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 3. Dezember 2018

Ich würde mit dem Kauf einer Photovoltaikanlage auf jeden Fall noch bis zum nächsten Jahr warten. Dann wird Ikea eine günstige PV-Anlage auf den Markt bringen und selbst wenn einem das Angebot des Möbelhauses nicht zusagt, dürfte das insgesamt zu einem Preisrutsch führen, denke ich.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 3. Dezember 2018

Zu der PV-Anlage von Ikea gibt es übrigens hier den Thread: Photovoltaikanlage von Ikea: Erfahrungsberichte?

  • Liked by
Antworten
Cancel