Neukauf Empfehlung

Veröffentlicht am 22. Mai 2020 in Smart Home allgemein
2 am 18. Mai 2020

Hallo in die Runde.

Vielen Dank für die Aufnahme. Habe gleich mal eine Frage:

Ich habe vor mir eine SmartHome Anlage anzuschaffen.

Kann man nach heutigem technischem Standard sagen, welches das beste SmartHome System ist?

Ich habe ein Zweifamilien Haus mit Garage und Garten. Möchte für Sicherheit des Hauses, (Alam) sowie das SmartHome System für alle Bereiche nutzen. Wenn eine Benachrichtigung zur Notrufzentrale möglich wäre, dann wäre es optimal.

Die Anlage sollte kabellos sein und wenn möglich zur selbst Montage.

Vielen Dank für die Hilfe!

 
  • Liked by
Antworten
0 am 22. Mai 2020

Schlüsselfertig, teuer und vom Profi eingerichtet und verwaltet:  KNX

Selbst umgesetzt aber geschlossen: Homematic oder Bosch und Alexa/Google/Siri mit Homekit

offenes Fertig-System für verschiedene Standards:  Homee oder Homey oder Mediola und/oder Alexa/Google/Siri 

Bastelabenteuer und völlig systemoffen für alles:  Raspberry oder NAS oder Proxmox mit iobroker und/oder HomeAssistant und/oder openHAB oder FHEM und/oder Homebridge und Alexa/Google/Siri….

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Mai 2020

Würde dem hier zustimmen ausser dass Selbst umgesetzt und offen mit KNX kein Problem ist. Es ist keine Hexerei und keine Raketenwissenschaft. Es ist vom Installations- und Inbetriebnahmeaspekt ein einfaches System mit einer steilen Lernkurve.

Von der Funktionalität und Interoperabilität hat es gegenüber allem was erschwinglich und für den gemeinen Immobilienbesitzer zugänglich ist, mind. zwei Nasenlängen vorn. Ist zwar vielleicht nicht auf Anhieb per bunte Knöpfe und Bilder mit dem Telefon bedienbar, aber dennoch für alle Welten und Richtungen offen.

Ergo will man die eierlegende Wollmilchsau ist KNX der einfachste Weg dahin.

  • Liked by
Antworten
Cancel