Messen und Steuern von 3 Phasen, 30A

Veröffentlicht am 16. August 2021 in Smart Home allgemein
2 am 25. Dezember 2020

Hi,

ich suche eine Möglichkeit drei Phasen einer Klima Anlage, die derzeit mit je 30A Schmelzsicherung abgesichert sind sowohl zu überwachen, als auch zu schalten.

Alles was ich bisher gefunden habe (hmip zB) schaltet nur bis 16A. Shelly scheint mit dem 3EM zumindest die Phasen messen zu können, aber nicht schalten.

Kennt ihr etwas?

Vielen Dank

 
  • Liked by
Antworten
0 am 26. Dezember 2020

Hallo

30A sind schon eine relativ grosse Hausnummer. Im Heimbereich oder für Bastler eine Nummer zu gross. Alle Geräte z.B. HmIP sind meistens bis max. 16A ausgelegt. Meinstens aber noch kleiner. Wozu willst du die Anlage abschalten? Klimabegrenzung im Haus oder anderes?  Auf keinen Fall eine direkte Steuerung über ein HmIP oder anderes. Da du 3 Phasen verwendest liegen 400V an. Als Laie kann das sehr schnell tödlich enden. Frage den Elektriker deines Vertrauens.        

Sehe im Grunde nur 2 Möglichkeiten. Nimm einen Schütz mit 32A Nennstrom und du kannst das ganze ein- und ausschalten per HmIP.

Als zweites must du dein Klima Gerät kontrollieren. Meinstens sind Externe Kontakte drin. Dann sind im Gerät Brücken drin die von externer Freischaltung betrieben werden. Diese könnten auch per Software eingeschaltet werden. Die Kontakte müssen allerdings potentialfrei sein, dafür reichen meistens 24V bei ca. 100mA. Hat leider den Nachteil das du in das Gerät eingreiffen musst. Wenn noch Garantie drauf ist könnte es Probleme geben.

Ansonsten Leute fragen die sich mit Klimageräten auskennen oder den Elektriker deines Vertrauens.

Vorsicht: Bei Arbeiten an 230/400 Anlagen sind die Sicherheitsvorschriften einzuhalten!

achim

 

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 16. August 2021

Hallo, mit dem Messen weiss ich auch keine gute Lösung. Zum Schalten würde ich ein Web-Relay nutzen (z.B. Fleigtools RIO24 oder was vergleichbares), solche Teile kann man mittlerweile auch über eine App oder über den Browser schalten. Zum Schalten der Last brauchts dann zusätzlich einen entsprechenden Schütz (z.B. Heschen CTI-63). Wie schon der Vorredner gesagt hat, die Teile am Besten vom Elektriker verkabeln lassen. 

  • Liked by
Antworten
Cancel