Magenta SmartHome (Telekom): Vorteile und Nachteile

Veröffentlicht am 4. August 2021 in Magenta SmartHome
0 am 27. Dezember 2018

Hallo Forum,

vielleicht macht es Sinn, wenn wir mal für Nutzer, die ein Smart Home-System kaufen möchten, an dieser Stelle die Vor- und Nachteile von Magenta SmartHome sammeln? Ich denke, dass erleichtert Interessenten die Auswahl eines passenden Systems und vielleicht können die Anwender der anderen Systeme das in den jeweiligen Foren auch machen.

Ich nutze Magenta SmartHome jetzt seit rund 12 Monaten und bin insgesamt zufrieden, auch wenn es immer mal wieder (kleinere) Probleme gibt (siehe hierzu auch meinen Thread Magenta SmartHome Heizungssteuerung funktioniert nicht richtig). Anfangs waren die Probleme noch größer, aber mittlerweile läuft das System insgesamt recht stabil.

Hier also die Pro- und Contra-Argumente mit der Bitte. Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Punkte vervollständigen würdet (einfach hier als Antwort posten, ich nehme sie dann mit in die Übersicht auf).

Magenta SmartHome

Vorteile

  • einfache Konfiguration
  • einfache Bedienung
  • sehr große Auswahl an Komponenten, da mehrere Funkstandards unterstützt werden
  • App wird kontinuierlich weiterentwickelt
  • Unterstützung von Amazon Alexa
  • Magenta SmartHome-App für die Apple Watch verfügbar

Nachteile

  • monatliche Grundgebühr
  • es gibt immer mal wieder Probleme mit der App, bzw. dem SmartHome-Dienst
  • Saugroboter werden bislang nicht unterstützt
  • eingeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten (seit dem letzten Update der Magenta SmartHome-App hat es sich jedoch gebessert)
  • Apple Siri / HomeKit wird nicht unterstützt
  • Anwensenheitserkennung (Geofencing) funktioniert nicht zuverlässig
  • App öffnet sich etwas langsam

Habt Ihr weitere Punkte? Über Ergänzungen und Eure Erfahrungen mit dem Magenta SmartHome-System würde ich mich wie gesagt sehr freuen.

Viele Grüße

Lias

 
  • Liked by
Antworten
0 am 27. Dezember 2018

Hallo Lias,

schöne Idee mit der Sammlung der Vor- und Nachteile! Ich denke, der größte Kritikpunkt ist in der Tat, dass das Magenta SmartHome-System eben noch nicht zu 100 % stabil läuft. Ja, es hat sich in den letzten Monaten gebessert, aber dennoch gibt es immer mal wieder Probleme. Ich habe zum Beispiel auch das von Dir beschriebene Problem, dass die Sonos One Lautsprecher immer mal wieder aus der Steuerung rausfliegen (Magenta SmartHome: Sonos One Lautsprecher ständig nicht erreichbar). So etwas ist im Alltag halt doch sehr nervig.

Ansonsten finde ich es auch sehr schade, dass Magenta SmartHome nicht die Steuerung mit Siri unterstützt – noch nicht einmal Siri Shortcuts werden unterstützt, dabei ist – soweit ich weiß – für die Entwickler der Aufwand für die Unterstützung von Siri Shortcuts überschaubar.

Außerdem nervt mich ebenfalls die fehlende, bzw. nicht zuverlässig funktionierende Geofencing-Funktion. Es ist halt nicht wirklich smart, wenn man dem System immer manuell mitteilen muss, ob man Zuhause ist oder nicht.

Das klingt jetzt alles sehr negativ, ich muss aber schon sagen, dass ich mit dem System insgesamt zufrieden bin, auch wenn es (noch?) nicht perfekt ist.

Grüße

Tino

  • Liked by
Antworten
Cancel