Lichtschalter-Alexa-Problem

Veröffentlicht am 28. Dezember 2020 in Smart Home Systeme
1 am 27. Dezember 2020

Hallo! Ich möchte mein Jugendzimmer gerne smart machen und RGB Lampen einbauen (4 GU 10). Ist es möglich, dass ich meine Lampen sowohl über Alexa als auch über einen Unterputzschalter steuern kann, also dass ich sowohl Alexa sagen kann dass sie das Licht aktivieren soll / Farbe wechseln, aber auch, dass ich zb beim Verlassen des Raumes das Licht per Schalterdruck ausschalten kann, ohne Alexa zu verwenden, aber auch, ohne die Stromzufuhr für die RGB Lampen zu kappen, sodass ich diese Weiterhin per Alexa aktivieren kann, ohne zuerst den Schalter zu drücken? Weiß jemand wie das geht und wenn ja welche Bauteile ich am besten verwende? ich bin Schüler und habe daher nicht das größte budget…

Danke im Vorhinein!

Grey

PS: Welches günstige WLAN-Heizkörperthermostat ist zu empfehlen?

 
  • Liked by
Antworten
0 am 28. Dezember 2020

Fangen wir mit dem zweiten Problem an. Warum willst du WLAN für den Heizkörperthermostaten haben? Nimm ein System z.B. Smart home von ELV da ist beides drin. Wenn du Alexa verwenden möchtest brauchst du einen Access Point mit Anschluss an das Internet. Damit hast du die Möglichkeit die Sachen auch aus der Ferne zu bedienen. Gleichzeitig kannst du Anweisungen mit Alexa geben und kannst vor Ort deinen Schalter per Hand bedienen. In wie weit du deine RGB Leuchten verwenden kannst hängt von den Leuchten selber ab, aber vorsicht, könnte schnell ins Geld gehen.

achim

  • Liked by
Antworten
Cancel