'Kabelsystem komplett – Siemens Logo!8, Raspberry Pi oder vergleichbares?

Veröffentlicht am 22. April 2021 in Keine Kategorie
0 am 27. November 2018

Hallo,

Einliegerwohnung ist komplett verkabelt und eine zukunftsträchtige Lösung wird gesucht.
Angedacht sind Siemens Logo!8 und Raspberry Pi.

Erwartung:
– alles Kabelgebunden, kein Funk!
– Temperatursteuerung Heizkörper über Einbezug der Raumsensoren
– Anzeige der Schließkontakte von Fenstern und Türen (hier bis zu 2 Kontakte) mit Garagen
– Rauch- und Hitzsensoren (220V)
– Co²-Melder mit Anzeige der aktuellen Werte
– Anzeige über min. 7-Zoll Display
– Anbindung an Auerswald Telefonsystem zwecks Benachrichtigung

Optional:
– Anbindung der Holzheizung min. Auslesen
– Anbindung der Ölheizung min. Auslesen
– Anbindung der Solaranlage min. Auslesen
– Anbindung an weiteres Stockwerk (dort voraussichtlich Siemens Simatic S7)
– Einbindung mehrerer Cams
– Einbindung elektrischer Rollos
– Einbindung Lichtsteuerung spez. Funkdimmer
– Zugriff via Smartphone min. via lokalem WLAN

ELV bietet zwar interessante Lösungen an, aber offenbar überwiegend mit Funktechnik. Das halte ich technisch für sehr anfällig/zu kurzlebig. Abgesehen davon liegen hier bereits alle Kabel.

Hat jemand einen Marktüberblick über kabelgebundene Lösungen?
Was gibt es noch ausser Siemens Logo!8 und Raspberry Pi? Über ersterem habe ich noch nicht viel gefunden.
Raspberry Pi scheint mir nur mit aufwendiger Eigenprogrammierung lösbar zu sein.
Da wäre Logo!8 wohl einfacher.

Freue mich über Infos und Empfehlungen/Erfahrungen.
Danke vorab.

 
  • Liked by
Antworten
0 am 23. Januar 2019

KNX, Loxone, free@home, WAGO I/O

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 12. Oktober 2019

Hi,

ich habe bei  uns im Neubau alle Lichter und Jalousien über 2 Siemens Logo8 in maximaler Ausbaustufe (also je 2 Erweiterungen) im Einsatz. Um das ganze dann nicht nur über Sensoren etc. zu steuern, sondern auch um etwas “Smarter” zu sein, habe ich einen Raspberry 3B+ mit Logocontrol eingerichtet.

Über diesen Raspi kann ich dann die Schaltzustände abfragen als auch Netzwerkeingänge in der Logo triggern.

Was ich hiermit wirklich empfehlen kann ist die “smarte” Zentrale mit Node-Red auf einen Raspi (oder andere Hardware) zu nutzen. Ich habe dort wirklich ALLES auf dieser Platform verwaltet. Von den Lichter, Jalousien,Präsenz abfragen, Temperatursensoren, Feuchtigkeitssensoren, Kalendereinträge, selbst der Küchenkalender der einem Monitor weichen musste läuft über Node-Red und wird eine Ikea Tradfri Fernbedienung gesteuert …

  • Liked by
Antworten
Cancel