Hornbach Smart Home / Vera Plus

Veröffentlicht am 15. Oktober 2021 in Smart Home allgemein
7 am 8. Oktober 2021

So nach einigem Debakel hab ich jetzt ein Gateway bei Hornbach für 35 Euro bestellt.

Eine Handvoll Sachen habe ich sowieso schon hier liegen die ebenfalls mit dem Hornbach Gateway kompatibel sind bzw. zum Teil auch damit zusammen als Set angeboten werden.

Eigentlich wollte ich das von Hornbach sowieso nehmen aber dann hatte ich mich doch umentschieden. Was bei bei dem Hornbach System halt gefiel war das es ebenfalls Standalone laufen kann und neben WLAN auch Z-Wave und Zigbee hat.

 

 
  • Liked by
Antworten
0 am 9. Oktober 2021

Viel Erfolg damit! Ich glaube das Smart Home System von Hornbach basiert auf Homee, oder?

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 9. Oktober 2021

Das Hornbach System basiert auf dem Vera Plus Gateway. Irgendwo hab ich gelesen das wird vom Hersteller wohl nicht mehr produziert und Hornbach hat da wohl Lagerbestände gekauft.

Keine Ahnung ob das so ist, es sind jedenfalls umgelabelte Vera Plus.

Die Webseite ist glaub ich getvera.com

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 10. Oktober 2021

Ah ok, Danke. Die App hat mich auf dem ersten Blick an Homee erinnert, weiß nicht wer sich da von wem hat inspirieren lassen 🙂

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 10. Oktober 2021

Ja kann sein, vielleicht sind einige Apps identisch und werden nur geringfügig angepasst.

Ich hab momentan drei verschiedene Steckdosen, Ledvance von Osram, Hyrican und Hama. Alle direkt mit Handy und App zu steuern.

Alle dieselbe App, nur manche mit mehr und manche mit weniger Optionen. Von Hyrican die find ich am besten weil sehr offen und riesige Geräteauswahl, neben WiFi auch Zigbee und Bluetooth.

Das ist bei Hama und Ledvance nur eingeschränkt.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 10. Oktober 2021

Die App von Hyricane ist die Smart Life. Die gibts ja auch so im Playstore. Die hat aber keine Backupfunktion, wwnn die App im Eimer ist und man sie neu installiert dann ist alles weg. Man muss dann von vorn anfangen.

Aber um das alles mal auszuprobieren ists voll okay.

In der Regel hat man ja irgendwann mal ein echtes Gateway und Software und damit dann Backupmöglichkeiten.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 12. Oktober 2021

Das Gateway von Hornbach ist heute angekommen.
Lief ganz gut mit einrichten, gab nix besonderes.

Aber es werden keine WiFi/WLAN-Geräte erkannt. Na supa….

Zigbee und Z-Wave laufen.
Wobei der Rauchmelder von ABUS aber nur als „nicht unterstüztes Gerät“ mit Z-Wave erkannt wird. Merkwürdig, der wird bei Hornbach sogar im Set mit Gateway angeboten.

Fibaro Rauchmelder läuft, auch mit Temperatursensor. Kann ebenfalls als Sensorfunktion genutzt werden, z.b. Temperatur xx Grad, dann Gerät ABC mit Steckdose XY schalten.

Eine Zigbee Steckdose von Paulmann hab ich, ohne Messfunktion, die lief auch sofort.

Die Ledvance Nightlight-Steckdose wurde einmal erkannt, aber nicht korrekt, das Licht konnte ich nicht separat schalten und die Helligkeit auch nicht.. Danach nicht mehr, obwohl die direkt zum auswählen in der Geräteliste steht.
Gegenprobe mit der Smart Life-App zeigt das die Steckdose aber funktioniert.

Joa, mal gucken, vielleicht bekomm ich das noch hin mit der Ledvance.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 15. Oktober 2021

Ein Alexa Echo Dot 3 ist jetzt noch dazugekommen.

Die Hornbach App und die Smart Life-App konnte ich damit einbinden, für beide habe ich einen Alexa-Skill in der Alexa-App aktiviert.

Ging auch alles problemlos, danach hat Alexa die Steckdosen und Rauchmelder automatisch erkannt und eingebunden.

Ein kleiner Haken ist dabei. Ich hatte nochmal den Z-Wave Rauchmelder versucht mit den WLAN-Steckdosen zu kombinieren damit bei einem Alarm eine Steckdose ausgeschaltet wird.

Das hat dann leider nicht funktioniert, obwohl Rauchmelder im Hornbach-System erkannt wird und die WLAN-Steckdose im Smartlife. Aber in der Alexa-App kann ich die beiden dann nicht kombinieren und eine Regel erstellen. Schade.

Da musste ich dann wieder die Zigbee-Steckdose nehmen weil die so wie der Rauchmelder auch in der Hornbach-App läuft. Dann kann ich die sowohl im Hornbach wie auch Alexa miteinander kombinieren.

Ein wenig im voraus muss man also schon denken wenn man Geräte miteinander kombinieren will.

 

  • Liked by
Antworten
Cancel