Günstige Überwachungskamera ohne Cloud-Abo gesucht

Veröffentlicht am 18. April 2021 in Sicherheit + Überwachung
0 am 22. Januar 2019

Hallo liebe Leute,

ich will mir ein oder zwei Überwachungskameras zulegen, da bei uns in der Gegend zuletzt in recht vielen Häusern eingebrochen wurde. Wichtig ist mir, dass die Kamera ohne Cloud-Abo funktioniert, d.h. ich möchte keine laufenden Gebühren für die Nutzung der Kamera haben.

Die Kameras sollen den Innenbereich überwachen. Event. werde ich zu einem späteren Zeitpunkt eine Kamera ergänzen, die dann im Außenbereich die Haustür / Einfahrt im Blick behalten soll. Es wäre also schön, wenn es von dem gleichen Hersteller auch eine Outdoor-Kamera geben würde, damit ich anschließend nur eine App nutzen muss (ist aber keine zwingende Voraussetzung, da ich mir ohnehin noch nicht sicher bin, ob ich die Außenkamera überhaupt kaufe).

Habt Ihr eine Einkaufsempfehlung für mich? Und bitte keine China-Kameras, die sind mir zu unsicher, da zahle ich dann doch lieber ein paar Euro mehr für ein seriöses Produkt 🙂

Grüße

Peter

 
  • Liked by
Antworten
0 am 22. Januar 2019

Hallo Peter,

schau Dir mal die Netatmo Kameras an (Netatmo Welcome für den Innenbereich und Netatmo Presence für den Außenbereich). Bei den Netatmo Kameras werden die Videos auf einer SD-Karte in der Kamera gespeichert (dementsprechend sollten die Kameras so platziert werden, dass sie für einen Einbrecher nicht unmittelbar erkannt werden und erreichbar sind, z.B. auf einem Schrank o.ä.).

Optional kannst Du die aufgezeichneten Videos in der Dropox (Cloud-Dienst) speichern. Somit wäre sichergestellt, dass Du die Aufnahmen auch dann noch einsehen kannst, wenn ein Einbrecher die Kamera beschädigt oder mitnimmt. Von Dropbox gibt es auch eine kostenlose Variante mit 2G Speicher, was für die Videoaufnahmen mehr aus ausreichen sollte.

Die Indoor-Variante (Netatmo Welcome) ist in der Lage, bekannte von unbekannten Gesichtern zu unterscheiden (Du kannst die Kamera so konfigurieren, dass nur nicht identifizierbare Personen aufgezeichnet werden). Die Outdoor-Variante (Netatmo Presence) besitzt ein integriertes Flutlicht und kann zwischen Personen, Fahrzeugen und Tieren unterscheiden. Du kannst sie beispielsweise so konfigurieren, dass sie nur Menschen und Fahrzeuge aber nicht Tiere aufzeichnet.

Angebot
Netatmo Smarte Überwachungskamera Innen, Wlan, Bewegungserkennung, Nachtsicht, Ohne Abonnement, NSC01-EU (Welcome)*
  • ERHALTEN SIE IM FALLE EINES EINBRUCHS SOFORT MELDUNGEN AUF IHR SMARTPHONE: Ein bekanntes oder unbekanntes Gesicht? Dank der Gesichtserkennung entdeckt Ihre Kamera Eindringlinge und warnt Sie bei...
  • PRÄZISE UND ANPASSBARE MELDUNGEN: Unbekannte, Familie und Freunde, Tiere ... Personalisieren Sie die Meldungen, um nur solche Benachrichtigungen zu erhalten, die Sie wirklich interessieren
  • SCHÜTZEN SIE IHRE LIEBEN: Speichern Sie bekannte Gesichter und deaktivieren Sie mit der Gesichtserkennung die Meldungen und Videoaufzeichnung Ihrer Familie

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Netatmo Smarte Überwachungskamera Außen, Wlan, Integrierte Beleuchtung , Bewegungserkennung, Nachtsicht, Ohne Abonnement, NOC01-DE (Presence)*
  • ERHALTEN SIE IM FALLE EINES EINBRUCHS SOFORT MELDUNGEN AUF IHR SMARTPHONE: Erhalten Sie eine Echtzeit-Benachrichtigung, wenn eine unbekannte Person oder ein unbekanntes Fahrzeug auf Ihrem Grundstück...
  • PRÄZISE UND ANPASSBARE MELDUNGEN: Eine Person, ein Fahrzeug oder ein Tier? Mit der Alert-Zones-Funktion können Sie die zu überwachenden Bereiche sowie die Art des Eindringens auswählen, bei denen...
  • INTEGRIERTES INTELLIGENTES FLUTLICHT: Kann Eindringlinge in die Flucht schlagen und in der Nacht den Zugang zu Ihrem Haus beleuchten

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Januar 2019

Hallo Peter,

aus eigener langjähriger Verwendung kann ich die S6, A7, Q7 von HiKam empfehlen.

S6 und Q7 sind indoor, A7 ist outdoor
umfassende Funktionen
eine App
und: ein grandioser online Support: 7/24 .. auch am Wochenende

Liebe Grüße

 

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 25. Januar 2019

Hallo zusammen

ich würde auch auf “normale” IP-Kameras setzen – da gibt es neben den Billig-China-Teilen auch gute von deutschen/eropäischen Herstellern. Bosch macht meines Wissens solche Kameras auch (ob da nicht trotzdem China-Tech drinsteckt, weiß ich natürlich nicht).

Die Kameras würde ich dann über eine entsprechende Software oder NAS zusammenschalten.

Zum Thema “Sicherheit von China-Cams” vielleicht noch: man kann den IP-Cams auch über den Routern einfach “verbieten” nach draußen zu funken (und natürlich username/password ändern), dann sollte das Thema auch erledigt sein.

  • Liked by
Antworten
Cancel