Flur-Licht mit Philips Hue oder Homematic ?

Veröffentlicht am 23. April 2021 in Homematic (IP)
0 am 26. Oktober 2019

Hallo,

unser Vermieter hatte die geniale Idee das Licht im Flur nur mittels Bewegunsmelder zu steuern. Es gibt also keine(!) Lichtschalter (auch keine Kabel verlegt). Der Bewegungsmelder ist an der Längsseite des Flures angebracht, recht weit von der Eingangstür entfernt. Er erfasst also die Eingangstür nicht. Man kommt heim und steht im Dunkeln… Es ist mittlerweile der zweite Bewegungsmelder verbaut, da der erste defekt war, aber ich bin mit der Lösung nicht zufrieden.

Jetzt kam mir die Idee das ganze “SMART” umzusetzen. Von einem anderen Projekt liegt noch eine Homematic CCU2-Zentrale hier rum. Nun überlege ich seit geraucmer Zeit was ich mache…

1.Option:
CCU2-Zentrale + Funk-Dimmer (HM-LC-Dim1T-FM ??? – welche ich anstelle des Bewegungsmelders installieren würde), dann zwei Lichtschalter (Homematic Taster) an die Enden des Flures – und bei Bedarf einen Bewegunsmelder (etwas sinnvoller plaziert). Dann ließen sich eventuell auch 3 Lichtstimmungen realisieren:
Nachtlicht (zeitabhängig)
normales Licht
Putzlicht (alles hell)
Die momentan verbauten LEDs (GU10, billigste Sorte) würde ich dann gegen dimmbare LED austauschen.

2.Option
Philips Hue Bridge kaufen + 6x smart LED GU10 (Philips Hue, Innr, Tint), 2 Funkschalter Philips Hue, bei Bedarf einen Bewegunsmelder extra (besser platziert *g*)
Den Bewegunsmelder der verbaut ist würde ich dann einach abklemmen und die Kabel brücken, so dass dauerhaft Strom auf den Lampen liegt.

3.Option
keine Ideee – vielleicht fällt euch noch etwas ein….?!

 

Beide Möglichkeiten die ich mir jetzt so zusammengereimt habe liegen preislich im ähnlichen Bereich (180-220€) – das ist also nicht wirklich ein Kriterium. Bei der Option mit der Hue Bridge, denke ich das die Installation einfacher ist, ich könnte dann noch drei tint-RGB-LED die im Schlafzimmer momentan nur als Weißlicht-LED über Lichtschalter fungieren dann auch mal mit nutzen.

Bei der Lösung über Homematic glaube ich flexibler zu sein falls sich mal noch die ein- oder andere Sache ergibt (Fußbodenheizung steuern).

Wobei man wohl die Hue-Bridge auch über Homematic steuern kann – läuft das zuverlässig? Könnte ich also Philips Hue Lampen über die Bridge+CCU2 mit Homematic Schaltern steuern? Ist der ausgewählte Dimmer der richtige (6x GU10 LED  mit je 5 Watt)

Ich habe mich mehrmals durch diverse Shops gekämpft und mir Material für das projekt angesehen und ich habe Onkel Google befragt – aber irgendwie fehlt mir ein Ratschlag aus der Praxis…

Danke schonmal für Infos und Denkanstöße!

Grüße
Frank

 

 
  • Liked by
Antworten
0 am 26. Oktober 2019

3. Option – IKEA Home Smart (Tradfri):

Gateway 30,-
GU10 7,99/Stück dimmbar
2 Fernbedienung 10,-/Stück oder
2 NEUER Dimmer 6,-/Stück (quadratisch)
Gesamt: max. 90,-

Habe selbst auch IKEA. Gateway funktioniert bei mir mit Alexa und Homekit problemlos. Google kann es übrigens auch 😉
Batterien der FB halten so ca. 8-12 Monate, je nach Nutzung.
Die IKEA-App ist nicht der absolute burner, aber funktioniert gut und ist übersichtlich.

Musst nur den aktuellen Bewegungsmelder umgehen -> Dauerstrom auf Lampe(n).

IKEA hat auch einen Bewegungsmelder, kann aber nicht an Strom angeschlossen werden. Den kannst du auch einbinden und direkt vor der Wohnungstür positionieren 😉

Alle IKEA devices (außer natürlich die Lampen) sind batteriebetrieben (meist Knopfzelle).

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 27. Oktober 2019

Das IKEA-Zeug sieht ganz okay aus. Die einfachste Lösung für ein Flurlicht mit Schalter wäre zweimal das Set:

https://www.ikea.com/de/de/p/tradfri-set-mit-fernbedienung-weissspektrum-00406547/

Jetzt ist nur die Frage: Kann ich dann mit jedem der beiden Schalter alle 6 Lampen steuern? Dann wäre das soweit perfekt.

Der Bewegungsmelder von IKEA scheidet für mich aus. Da kann man wohl nur direkt mit den Lampen verlinken – ohne eine Bridge – und kann dann nur zwischen 30% und 100% wählen. Keine wirklichen “Szenarien”. Wenn ich was mit BWM baue, dann gern mit mehr Funktionalität. Also kommt dann wohl nur eine Hue-Bridge + Hue Bewegunsmelder in Frage? Funktionieren dann die IKEA-Schalter noch?

Wenn ich die IKEA-Schalter dann wegschmeiße weil HUE mehr Funktionalität hat, kann ich für 6 GU10-LEDs auch die originalen von Hue kaufen – so viel teurer wird das dann nicht mehr. Oder die von INNR – dann wird es sogar günstiger:
https://smile.amazon.de/Smart-warmwei%C3%9Fes-dimmbar-kompatibel-Philips/dp/B07KT98J3Q/ref=sr_1_12?_encoding=UTF8&keywords=hue+gu10&link_code=qs&qid=1572200509&sourceid=Mozilla-search&sr=8-12

Also Fazit: entscheide ich mich auf Bewegunsmelder zu verzichten und nutze nur “manuell” dimmbares Licht, dann reicht das ganz oben verlinkte Set. Mit IKEA-Gateway (30€) kann ich mir verschiedene Szenarien basteln. Wäre dann bei 130€

Möchte ich nachträglich einen Bewegungsmelder installieren, brauchts wohl den von Hue incl Bridge? Also später mal nachrüsten…?

Möchte ich die Funktionalität des Bewegungsmelders gleich haben, setze ich auf Hue (bissel teurer aber mehr Funktionalität) und nehme einfach billigere Lampen?

Hat noch jemand Ideen und vor allem: ich hab ja immer noch die CCU2 von Homematic rumliegen. Gibts hier Homematic-Nutzer die mir noch einen Tip geben können ob es Sinn macht das Gerät mit einzubinden?

Und Danke für die erste Antwort – das System von IKEA hatte ich nicht wirklich auf dem Schirm!

 

Grüße
Frank

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 28. Oktober 2019

Naja – habe auch HomeMatic (piVCCU3) im Einsatz. Ist super, vor allem für Thermostate. Aber für’s Licht direkt haben die nichts (Leuchten). Kannst du nur über die HM-Lichtschalter lösen, wie du schon geschrieben hast. Dann brauchst du auch dimmbare GU10 usw… Und du musst checken wegen Reichweite der CCU2 – ev. dann mit externen Antenne das Signal verstärken.

Ob HUE oder IKEA oder HM, geht halt alles jeweils über deren App. Solltest dir mal überlegen, ob du nicht gleich eine “Zentralsteuerung” oder “Zentralsoftware” einsetzt. Ich regle das Zentral über Apple Homekit (bin halt Apfeluser) und dann noch ein paar “Weltenverbinder” um für alles offen zu sein 😉

  • Liked by
Antworten
Cancel