Erfahrung mit Smarthome System EVERHOME ?

Veröffentlicht am 25. Oktober 2021 in Keine Kategorie
0 am 1. Dezember 2019

Hallo zusammen,

habe unlängst meine Wohnung mit elektischen Rolladenmotoren ausgestattet und dabei dann gelesen, dass die Rohrmotoren (Marke 3T-Motors) in das Smarthome-System Everhome eigebunden werden können.

Find ich ne gute Idee, ist quasi die Initialzündung, um sich mit dem Thema Smarthone generell mal auseinanderzusetzen. Ausser den Rolläden würde ich auf jeden Fall gerne die Heizkörperthermostate über ein Smarthome-System steuern.

Das geht auch mit Everhome, wie im Prinzip viele andere Funktionen auch. ABER: man findet beim Googeln ganz viele Infos über diverse Systeme, aber nichts (aktuelles) über Everhone. Deren Webseite sieht ganz gut aus, die App scheint auch halbwegs funktionell zu sein (Testversion). Aber dass dieses System in aktuellen Berichten und Tests -auch hier im Forum- nirgends auftaucht, macht mich misstrauisch.

Hat da jemand Erfahrung damit?  Die Rolladenmotoren können nur über Everhome betrieben werden uns sind eben auch schon vorhanden. Ich überlege nur eben. weitere Funktionen ggf lieber mit einem anderen System zu betreiben…

Vielen Dank für Eure Tipps

 
  • Liked by
Antworten
0 am 1. Dezember 2019

Naja – ist halt ein Hersteller-Offenes-System mit Cloud-Anbindung und entsprechenden Tarifen. Da gibts auch einige andere kostenfreie System, die mindestens genauso gut sind – oder besser. Und weil es halt nicht unbedingt so viele zahlungsbereite Nutzer gibt, hört man nicht viel davon.

Kann dir jetzt aber nicht sagen oben ioBroker oder FHEM oder Homebridge oder HomeAssistant oder Mediola oder Loxone oder Homeey oder Homee oder was auch immer mit diesen Motoren zusammenarbeiten kann. Wenn es die Möglichkeit gibt, an die Stromsteuerung zu kommen, kann man auch WLAN-fähige Steuereinheiten wie die Shelly 2.5 anschließen. Die lassen sich dann über die Hersteller-App betreiben oder in vielen der genannten System einbinden.

  • Liked by
Antworten
Cancel