Einstieg in Smart Home

Veröffentlicht am 5. August 2021 in Keine Kategorie
0 am 21. Dezember 2018

Hallo

Wir möchten gerne Smart Home starten.Aber ich bezweifel das ich alles beieinander habe

Gekauft habe ich

-4xOSRAM Smart+ Classic E27 Dimmable

-Homematic Access Point

-5x Smart Steckdose WLAN Kabellos

-3x  Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

-1x Echo Spot(Schlafzimmer)

-1x Echo Dot(Wohnzimmer)

-1x Echo 2(Küche)

Jetzt zu meinerFrage

Was fehlt mir noch?Brauche ich noch einen Gateway?Für diese Osram Glühbirnen(fals man sie noch so nennt)brauche ich da noch diese Smartsteckdose?Wenn ja für jede Birnen eine?Kann ich mit der Homematic nur die Heizthermostate einbinden oder eventuell auch die Birnen? Wir möchten gerne alles über Alexa /per App Steuern können.Ich war wohl etwas übereifrig und hab es mir zu leicht vorgestellt

Vielen Dank im voraus

Skaranos

 

 
  • Liked by
Antworten
0 am 21. Dezember 2018

Hallo Skaranos,

willkommen im Forum! Ja, der Smarthome-Einstieg kann manchmal etwas verwirrend sein, ich erinnere mich da auch noch gut dran 🙂

Was fehlt mir noch?Brauche ich noch einen Gateway?Für diese Osram Glühbirnen(fals man sie noch so nennt)brauche ich da noch diese Smartsteckdose? Wenn ja für jede Birnen eine?

Für die Osram Glühbirnen benötigst Du das Osram Lightify Gateway – ohne funktioniert es leider nicht. Du benötigst das Gateway aber nur einmal, d.h. nicht für jede Lampe ein Gateway.

Kann ich mit der Homematic nur die Heizthermostate einbinden oder eventuell auch die Birnen?

Hier bin ich mir leider nicht ganz sicher (sind hier Homematic-Experten anwesend) aber soweit ich weiß, kannst Du Osram Lightify in Homematic einbinden.

Wir möchten gerne alles über Alexa /per App Steuern können.Ich war wohl etwas übereifrig und hab es mir zu leicht vorgestellt

Das sollte grundsätzlich funktionieren. Ich gehe davon aus, dass Du ein Homematic IP Gateway hast? (Homematic gibt es in zwei Varianten: Das “klassische” Homematic und eben Homematic IP). Ich denke, dass Du ein Homematic IP Gateway hast, da Du schreibst, dass Du Dir Homematic IP Heizkörper gekauft hast. Zumindest mit Homematic IP sollte die Alexa-Steuerung problemlos funktionieren.

Viele Grüße

Tino

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Hallo Tino

Danke für deine Antworten

Bisher habe ich nur einen Homematic Access Point aber ich denke das ist nur um mit über Smartphones von ausserhalb  alles zu steuern oder?

Hatte nicht amazon Echo 2 einen Gateway oder hab ich mich da verlesen?

Skaranos

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Hallo Skaranos,

also Du musst Dir letztendlich überlegen, mit welchem System Du die Smart Home-Komponenten steuern möchtest. Wenn Du dafür die Homematic IP App nutzen möchtest, müsstest Du Dir auch Homematic IP Steckdosen kaufen.

D.h. wenn Du auf Homematic IP setzen möchtest, brauchst Du die entsprechende Zentrale, die Homematic IP Heizkörperthermostate (die hast Du schon) und Homematic IP Steckdosen (da müsstest Du die WLAN-Steckdosen umtauschen, da die vermutlich nicht kompatibel sind). Wenn Du Dein Homematic IP-System eingerichtet hast, kannst Du anschließend den Homematic IP Alexa Skill aktivieren und dann alle Geräte über Alexa mit Sprachsteuerung und über die Homematic IP Smarthome App steuern.

Mit den Echo Lautsprechern kannst Du einige ausgewählte Geräte auch direkt (ohne weitere Zentrale) steuern, die Geräte müssen dafür aber kompatibel sein. Bei den Geräten die Du gekauft hast müsstest Du für die Steuerung der Steckdosen die Alexa App (oder Sprachsteuerung) und für die Steuerung der Heizkörperthermostate die Homematic IP App nutzen.

Hier findest Du eine Übersicht mit den Produkten, die mit Homematic IP kompatibel sind: https://www.homematic-ip.com/produkte.html

Viele Grüße

Tino

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Nachtrag: Der Homematic IP Access Point ist nicht nur dazu da, um die Geräte von außerhalb zu steuern, er steuert grundsätzlich alle Homematic IP Geräte in Deinem Haushalt (egal ob Du unterwegs oder Zuhause bist).

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Das war jetzt vielleicht etwas kompliziert formuliert. Also nochmal in Kurzform: Die WLAN-Steckdosen würde ich verkaufen / umtauschen und stattdessen Homematic IP Steckdosen kaufen. Dann brauchst Du noch das Gateway für Osram Lightify. Wenn Du alles hast, kannst Du das Homematic IP System einrichten und die Homematic IP Alexa Skill aktivieren – fertig. Du kannst dann alle Geräte über die Homematic IP Smartphone-App und über Deine Echo Lautsprecher / Alexa steuern.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Hallo tino

Nochmal danke für deine Mühe

Also wenn ich dich richtig verstanden habe ist der Homematic Access Point eine Gateway oder? allerdings nur für Homematic Komponenten bzw die anderen Produkte  aus der Liste

Für die Osram Smart+ Birnen brauche ich nur noch eine Smartsteckdose um sie zu steuern.

Soweit habe ich es (Ich hoffe es zumindest) verstanden.

jetzt habe ich noch

https://www.amazon.de/gp/product/B07GBSD11P/ref=oh_aui_detailpage_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

Smart Steckdosenleiste,AOFO Wifi Steckerleiste Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz 4 Intelligenten Steckdosen 4 USB-Anschlüsse Sprachsteuerung Kompatibel mit Amazon Alexa Google Home IFTTT

gekauft.In der Beschreibung steht kein Hub oder Zubehör nötig.Heißt für mich ich kann sie direkt über Echo ansteuern?

Desweiteren habe ich noch

https://www.amazon.de/gp/product/B075R4M2T3/ref=oh_aui_detailpage_o01_s02?ie=UTF8&psc=1

Smart Steckdose ALLOMN WLAN Kabellos Arbeit mit AMAZON Alexa (Echo, Echo Dot) Stimme / Fernbedienung / Timer APP Steuerung Steckdose für Android iOS Smartphone (Set von 5 Stück)

gekauft,diese müsste ich umtauschen gegen Homematic Steckdosen?

Beschreibungen habe ich aus Amazon kopiert

Skaranos

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. Dezember 2018

Also wenn ich dich richtig verstanden habe ist der Homematic Access Point eine Gateway oder? allerdings nur für Homematic Komponenten bzw die anderen Produkte  aus der Liste

Genau so ist es. Das Homematic Gateway steuert die Homematic-Geräte. Die Osram Lampen kannst Du ebenfalls in Homematic einbinden, dafür brauchst Du allerdings leider das Osram Gateway, da die Lampen nicht direkt von dem Homematic Gateway angesteuert werden können (Steuerungsbefehle werden von dem Homematic IP Gateway zum Osram Gateway und von dort zu den Lampen übergeben).

In der Beschreibung steht kein Hub oder Zubehör nötig.Heißt für mich ich kann sie direkt über Echo ansteuern?

Ja, Du kannst die WLAN-Steckdosen über Deine Echo Lautsprecher und über die Alexa App auf Deinem Smartphone schalten. Du kannst sie allerdings nicht in das Homematic-System einbinden, um sie beispielsweise über die Homematic App zu steuern. Wenn Dir das egal ist, kannst Du die bereits gekauften WLAN-Steckdosen auch behalten, Du kannst dann halt nur nicht alles mit einer App steuern.

Viele Grüße

Tino

 

  • Liked by
Antworten
Cancel