Beste Steckdose für Amazon Alexa / Echo?

Veröffentlicht am 5. Juni 2020 in Keine Kategorie
0 am 13. April 2019

Hallo zusammen,

mittlerweile gibt es ja dutzende Steckdosen, die mit Alexa / den Echo Lautsprechern kompatibel sind. Welche davon könnt Ihr empfehlen? Bei den China-Herstellern bin ich ja immer etwas skeptisch, gerade wenn es um Steckdosen geht. Vielleicht dann am besten direkt zu der Alexa Steckdose (bzw. Zwischenstecker) von Amazon greifen? Hat von Euch jemand diesen Zwischenstecker im Einsatz?

Danke und Grüße

Heman

 
  • Liked by
Antworten
0 am 22. September 2019

Wenn du eine FritzBox hast und der Preis nur zweitrangig ist kannst du die DECT Steckdosen von Fritz einsetzen. Die Schalten sehr zuverlässig und funktionieren ohne Cloud.

Wenn du einen weiteren Ausbau des Smarthome planst würde ich aber schon die Chinaprodukte ins Auge fassen . Die Produkte von Sonoff lassen sich über die Cloud erst einmal sehr einfach und relativ zuverlässig mit Alexa steuern und du hast die Möglichkeit bei einem weiteren Ausbau die Software der Geräte zu ersetzen um ohne Cloud mit einem eigenen Server die Steuerung zu übernehmen.

Eine weitere sehr günstige Alternative ist die Verwendung von 433Mhz Steckdosen aus dem Baumarkt. Diese lassen sich über einen Broadlink Pro und einem ausgedienten Android Handy welches als Server irgendwo in der Wohnung liegt, steuern. Diese Variante ist etwas weniger zuverlässig und eine Rückmeldung des tatsächlichen Schaltzustand ist nicht möglich.

  • Liked by
Antworten
Cancel
0 am 22. September 2019

Gut sind auch die Plugs von TP-Link (WiFi), haben einen Skill für Alexa.

Die normal: TP-HS100  so für 14-18 EUR und mit Überwachung/Auswertung: TP-HS110 so für 20-25 EUR

  • Liked by
Antworten
Cancel