Amazon+Hue Bridge – Kompletter Neuaufbau (3Zi.-Mietwohnung)

Veröffentlicht am 13. Oktober 2020 in Smart Home allgemein
2 am 12. Oktober 2020

Hallöchen Zusammen und vorab Sorry für die Bestimmt 1mio. Anfrage zum Thema Neuaufbau. Leider gibts es in meinem Bekanntenkreis keine Profis zum Thema Smart-Home:

Demnächst steht der Umzug in eine neue 3-Zimmer MIetwohnung an. Folgendes würde ich gern Verwirklichen:

Bisherige Hardware

  • Router 1&1 Fritzbox7590 (50.000er Leitung) + AVM WLAN MeshRepeater 24 (Router steht im Wohnzimmer, Repeater im Büro – Repeater ist aber noch nicht 100% sicher ob der benötigt wird bei 80m² — Router kommt neu zum Einzug in die Wohnung)
  • 1x Amazon Echo Dot 3rd Gen
  • 3x TP-Link W-Lan Steckdose (Kasa Skill)
  • Alles an Software is Android!!! Weil hier öfter von Apple+ die Rede ist.

Wohnzimmer:

  • Deckenleuchte 1 mit 6 LED Lampen (E27)
  • Esstisch Leuchte (über das selbe Plus wie Deckenleuchte!) mit 3-4 LED Lampen (E27)
  • Ambientelight (Led-Strips ggf. Spots o.ä.)
  • TP-Link Smartsteckdose (TV, FireTV, Lautsprecher)
  • Echo Dot 3
  • Saugroboter (Roboroc S5 Max)
  • Smarte Heizung
  • Smarter Lichtschalter mit dem ich beide Lampen (Decke/Esstisch) seperat von einander Steuern kann. Wie oben geschrieben kommen beide Lampenschlüsse vom selben +. Sind also beide auf Dauerstrom. Sollte ja über “Gruppen”  zu Programieren sein.

Schlafzimmer/Flur/Küche

  • Smart LED-Strips mit Bewegungsmelder (Dimmfunktion)

Büro

  • TP-Link Smartsteckdose (Laptop, Monitor, Lautsprecher, Drucker – evtl. + Smart LED Lightstrip)
  • TP-Link Smartsteckdose (TV, PS3, PS4, Lautsprecher – evtl. + Smart LED Lightstrip)
  • Deckenleuchte (E27 oder GU/GZ10)
  • W-Lan Repeater
  • Smarte Heizung

Die Frage ist wie ich das alles so schlau und effizient wie möglich Vernetzte. Ich habe noch keine einzige Smart-Lampe o.Ä. denke aber mir zumindest eine HUE-Bridge zu Besorgen um auf ZIGBEE zu funken und mein W-Lan nicht zu überlasten. Lichtschalter im Wohnzimmer muss auch sein weil meine Frau sonst nen Hänger kriegt wenn das Licht nur über Stimme zu Steuern ist.
Hersteller-Präferenzen habe ich auch keine, HUE is ganz schön aber auch ganz schön Teuer, was gäbe es für alternativen die ich über die HUE Bridge steuern könnte.

 

Alternativ warte ich grad auf BlackFirday

Danke mal vorab falls sich jemand die Zeit nimmt das hier alles zu Lesen!

Lg,

Henry

 

 
  • Liked by
Antworten
1 am 12. Oktober 2020

Edit: Werde mir jetzt noch ggf. einen Echo Plus holen damit ich schon mal etwas Zigbee am start habe.

  • Liked by
Antworten
Cancel