Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

+++ Rabatt auf Philips Hue, Amazon Echo und Co.:
Smart Home Deals in der Übersicht +++

Autor Thema: Rauchmelder verschiedener Anbieter  (Gelesen 1249 mal)

xcommy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Rauchmelder verschiedener Anbieter
« am: 15.10.17 um 18 Uhr »
Hallo!

Ich bin absolut blutiger Anfänger und mich mit dem Thema Smart Home noch gar nicht beschäftigt, bis auf Steuerung von verschiedenen Geräten wie TV Receiver.

Nun beginnt meine Frau mit der Betreuung in der Tagespflege und eine räumliche Anforderung sind Rauchmelder in allen Räumen, in denen eine Betreuung stattfindet.

Eventuell wäre dies nun ein interessanter Einstieg in das Thema. Da wir eine Gastherme als Heizung im Haus haben, bin ich auch beim Nest Protect mit seinem Kohlenmonoxid Sensor gelandet Da aber nun der Preis der Geräte doch sehr hoch ist und ich direkt 4-5 Stück besorgen müsste, kam bei mir die Frage auf, ob ich auch kombinieren kann und ein zentrales System die Steuerung übernimmt. Meldet der Nest, werden auch die anderen angeschlossenen über den Server aktiviert.

Hat da jemand eine Idee?

Gruß,
Matthias

Smarthomeforum

Rauchmelder verschiedener Anbieter
« am: 15.10.17 um 18 Uhr »

Philips Hue, Amazon Echo und Co. günstiger kaufen? Hier geht es zum
➡️ Smart Home Sale ⬅️




derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 461
    • Der Blog zur Box
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #1 am: 16.10.17 um 11 Uhr »
Hi,

naja wenn du noch ein SmartHome Gateway kaufen willst, das kostet auch direkt mal 100-300 Euro.....oder sogar mehr.
Ich selber habe das Zipato System, aber nutze inzwischen auch eine Handvoll Nest Protect...die sind einfach am besten!

Gruß Helle

xcommy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #2 am: 16.10.17 um 11 Uhr »
Hi!

Ja, da stehe ich noch am Anfang und für die Nest bräuchte ich dann zb. kein Gateway. Die Frage grundsätzlich wäre, ob eine Alarmierung auch von extern kommen kann, damit der Alarm im ganzen Haus kommt oder ob ich bei verschiedenen Fabrikaten dann zb, eine eigene Sirene brauche?

Gruß,

Matthias

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 461
    • Der Blog zur Box
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #3 am: 17.10.17 um 20 Uhr »
Hi,

ohne Smarthome wohl nicht....mit SmartHome...mit den Richtgen Rauchmelder wie z.b. Popp: Da kann die Sirene im Rauchmelder einzeln angesteuert werden.

Gruß Helle

xcommy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #4 am: 18.10.17 um 08 Uhr »
Genau so eine Info hab ich gesucht :D Die haben auch einen CO-Sensor habe ich gesehen, damit könnte man sich die Nest Protect sparen z.B.

Jetzt müsste man also anfangen. Mit einem Startset von z.B. Heise (Raspberry + RaZberry) kann man dann wphl nichts falsch machen und ganz gut starten?

Gruß,

Matthias

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 461
    • Der Blog zur Box
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #5 am: 18.10.17 um 15 Uhr »
Hi,

habe bisher nur "richtige" Gateways getestet....dazu kann ich nichts sagen....
Aber teste das mal und sag bescheid.

Gruß Helle

Athensboy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #6 am: 18.12.17 um 04 Uhr »
Hi helle
Kann man die Nest protect am zipatile inkludieren?
Könnte man über die Nest irgend ein sprachbefehlt oder ein alarm durchgeben, zB Türgong von der doorbird ?

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 461
    • Der Blog zur Box
Re: Rauchmelder verschiedener Anbieter
« Antwort #7 am: 20.12.17 um 22 Uhr »
Hi,

das geht leider nicht.

Gruß Helle