RE: SmartHome Kernsanierung- Xiaomi/Homematic IP/Alexa

Threads Index Foren SmartHome Kernsanierung- Xiaomi/Homematic IP/Alexa RE: SmartHome Kernsanierung- Xiaomi/Homematic IP/Alexa

#26583
z-smoker
Teilnehmer

Also ich habe einige „nicht IP“ Homematic-Geräte (Thermostate und Fenstersensoren) und betreibe die schon seit etlichen Jahren ohne Ausfall. Natürlich muss man immer wieder mal die Batterien wechseln, aber die halten gut 2 Jahre  (bei normaler Nutzung).

Homematic kann man auch „far away from home“ betreiben, aber das kostet extra (CloudMatic). Bei Homematic IP geht es ja direkt per AP und App.

Vielleicht sind die IP-Devices anfälliger – laut dem Kommentar von Mycraft. Dazu kann ich momentan noch nichts sagen, da ich mir gerade erst ein paar IP-Devices gekauft habe um sie zu testen.