RE: Preis für (Teil-) smartes Home

Threads Index Foren Preis für (Teil-) smartes Home RE: Preis für (Teil-) smartes Home

#25776
peterfork
Teilnehmer

Hi Chris, 

ich bin kein KNX-Experte, aber laut diesem Interview fallen wir ein Smart Home, das auf KNX basiert, rund 10% der Gebäudekosten an:

“Meine Erfahrung mit intelligenten Häusern zeigt, dass Sie ca. 10 Prozent zu den Gesamtkosten hinzurechnen müssen, um ein gutes Smart Home im Neubau zu errichten. Die Gesamtkosten beziehen sich auf ein konventionelles Haus (nicht smartes Haus) gegenüber einem richtig intelligenten Haus. Machen wir ein Beispiel: Ein Neubau kostet insgesamt 500.000 Euro/CHF. Dann können Sie noch 50.000 Euro/CHF für die Intelligente Ausstattung etc. hinzurechnen.”

Quelle: Interview mit dem Smart Home-Experte Frank Völkel: „Smart Home wird häufig falsch interpretiert“

Persönlich würde ich eher zu einer funkbasierten Lösung tendieren. Nach Möglichkeit ein System, das mehrere Funkstandards miteinander vereint, wie beispielsweise Telekom SmartHome oder Homee. Telekom SmartHome ist soweit ich weiß einfacher in der Einrichtung und Bedienung, Homee bietet aber mehr Möglichkeiten und ist letztendlich flexibler.

Viele Grüße

Peter