RE: Neubau mit Raffstores – homaticIP, Bosch, Merten oder etwas andere?

Threads Index Foren Neubau mit Raffstores – homaticIP, Bosch, Merten oder etwas andere? RE: Neubau mit Raffstores – homaticIP, Bosch, Merten oder etwas andere?

#26608
achim
Teilnehmer

Um eine Cloud wirst du wahrscheinlich nicht drum rum kommen. Der Trend geht bei allen Herstellern zur Cloud. Wichtig ist was in der Cloud gespeicher wird. Ist es anonym geht es doch. Ist der server in DE geht es auch. Steht er allerdings in China könnte es Probleme geben. Keine Angst, NSA liest immer mit.

Hersteller wie Merten sind teilweise auf den Zug aufgesprungen und wollen zum Smarthome ihr Zeug verkaufen. Natürlich wird es so gemacht, das man von der Konkurenz nichts nehmen kann. Der Preis ist teilweise auch nicht schlecht.

Mach es einfach anders herum. Welches System hat die meisten Möglichkeiten zur Anbindung der unterschiedlichsten Anwendungen. Welches System ist offen und Hersteller unabhängig. Welche Anforderungen braust du genau? Und bei allen ist der Preis zu sehen.

Ich selber verwende HomematicIP mit Access Point und bin erstaunt wie einfach es geht.

achim