RE: Die richtige Zentrale…?

Threads Index Foren Die richtige Smart Home Zentrale…? RE: Die richtige Zentrale…?

#26726
z-smoker
Teilnehmer

HomeMatic ist immer eine gute Wahl, egal ob Funk oder Wire ­čÖé
Ich selbst habe auch HomeMatic mit an Bord, aber auch ZigBee, Funk 433 MHz und nat├╝rlich Wifi. Ich┬árate dir eher zum ├Ąlteren HM-System, also ohne IP. Man kann dies, so wie ich auch, ├╝ber einen Pi mit Funkmodul betreiben (ist dann quasi eine CCU2 oder 3) und parallel noch die HomeBridge dazu (wenn man piVCCU verwendet). Trotzdem kann man hier auch alle neuen IP-Devices mit voller Funktionalit├Ąt betreiben und diese werden auch per HomeBridge komplett in Homekit abgebildet. Besonders die Thermostate und einige Kontaktsensoren (Fenster/T├╝r) betreibe ich ├╝ber HM, da es stabil, zuverl├Ąssig und umfangreich (Einstellung/Konfiguration) ist. Ich mache allerdings so ziemlich alles ├╝ber HomeBridge (auch die HomeMatic-Sachen) oder ioBroker um die verschiedenen Systeme zusammen zu bringen und verwende als zentrale App eben Homekit.

Um Somfy/Tahoma eingebunden zu bekommen braucht man die neueste Bridge oder Gateway oder wie immer sie ihre Zentrale nennen. Ob dann auch ├Ąltere Devices in HK abgebildet werden wei├č ich nicht, habe kein Somfy.