Antwort auf: Smart Home aufbauen

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Smart Home aufbauen Antwort auf: Smart Home aufbauen

#2509
z-smoker
Teilnehmer

Das ist meist genau das Problem. Es gibt zwar tolle Apps von den Herstellern, aber die können nix anderes. Übergreifend gibts da fast nix, oftmals auch nur wieder mit entsprechender Hardware (Homee, Homey, Mediola usw.).

Deshalb – und weil ich schon ewig Apple  verwende – habe ich alles über HomeKit (und Alexa) gelöst. Zum einen ist es mit Apple eine recht sichere Lösung und zum anderen mit der Einbindung über homebridge auf Raspberry auch komplett für fast alles offen. Leider braucht man aber meist wieder die entsprechenden Bridges/Gateways der Gerätehersteller (IKEA oder HUE oder Xiaomi oder Homematic…) um verschieden Sensoren oder Aktoren zu nutzen. Und für PC- und Android- User ungeeignet.

Zumindest mit ioBroker kannst du die genannten Komponenten unter einen Hut bringen (HUE, Bosch SHS und Home Connect sowie Sonos uvm.). Ist eine kostenfreie Software-Serverlösung und läuft unter anderem auch auf einem Raspberry. Da gibts auch eine extrem umfangreiche Visualisierungslösung, die man komplett selbst designen kann.