Antwort auf: Projektidee: Warmwasser-Aufbereitung intelligent steuern

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Projektidee: Warmwasser-Aufbereitung intelligent steuern Antwort auf: Projektidee: Warmwasser-Aufbereitung intelligent steuern

#1952
enrico.smart
Teilnehmer

Moin Leute,
wir habe uns hier glaube ich missverständlich ausgedrückt. Es geht bei uns nicht um Zirkulationspumpen, sondern um etwas anderes.

Wir wollen die Temperatur, auf die das Warmwasser erhitzt und gehalten wird, reduzieren. Hierfür haben wir uns mit 2 Experten aus dem Wohnungsbaubereich von einem großen Wärmepumpenhersteller ausgetauscht. Laut Herstelleraussagen wird mit einer Reduktion von 1°C bei der Erwärmung/Warmhaltung des Wassers ca. 3% der Energiekosten eingespart. Diese Einsparungen kommen unter anderem auch durch weniger Zirkulationsverluste zustande, die natürlich geringer sind, da wir mit einer niedrigeren Temperatur anfangen.

Hierbei ist natürlich immer die Gefahr von Legionellen zu berücksichtigen und genau da setzen wir mit unserer Lösung an.

Was meint ihr dazu?

Einen schönen Abend euch.

Alex&Enrico