Antwort auf: Der neue und seine Smarthome Vorstellungen 🥴

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Der neue und seine Smarthome Vorstellungen 🥴 Antwort auf: Der neue und seine Smarthome Vorstellungen 🥴

#1926
alter-Meckersack
Teilnehmer

Der Sinn dahinter ist? Verschiedene Anzahl/Art der Leuchtmittel innerhalb einer Lampe von einem Ort schaltbar?

ja sich .. oder beim Kronleuchter Anteil der “Birnen” auf 2 Schalter geteilt

Auf ein Telefon angewiesen zu sein um einfach nur Licht einzuschalten ist alles andere als Smart. Aber ich bin mir sicher mit einem durchdachten System ließe sich die Anzahl der Schalter zu mindestens halbieren.

wenn man(n) einen Raum in einer Tür betritt bei einer anderen verlässt sind Wechselschalter sinnvoll …

ich gehen eher davon aus, dass ich noch 2-3-4-5 Stellen habe, wo ich gerne einen schlater hätte …

Das kommt darauf an was du unter Vollautomatik verstehst. Deine Alarmanlage funktioniert doch auch vollautomatisch nachdem diese scharfgestellt wurde.

Die Alarmanlage ist ein gutes Beispiel .. da habe ich auch einige Möglichkeiten sie ein und aus zuschalten .. und gaaaanz sicher nicht per Handy

“keine Vollautomatik” heiß für mich alles muss einzeln steuer bar sein

also z.B.  kein schlaten per Bewegungsmelder … auch wegen einigen Katzen in Haus

Das Licht geht eben an wenn man reinkommt, bleibt an solange man drin ist und geht aus kurz nachdem man den Raum verlassen hat.

Bewegungsmelder ?oder Türkontakt ?

wie schaltest du das Licht aus wenn du drin bist ?

und wie schaltest du verschieden “Zonen” ? alleine in der Küche habe ich 4 Zonen … alle mit Wechselschalter an 2 Türen …

sehr interessant für mich … woher weiß dein List “was nötig” ist … zum Kaffee brauche ich am Esstisch ein andere List als zum Abendbrot oder wenn wir mit Freunden zusammen sitzen …

Situationsbedingt

genau das ist das Thema … wie erkannt eine Automatik ob ich Kaffee trinke oder Esse

oder wir einen Horrorfilm sehen oder eine Dokumentation und dabei Tee trinken …

Achso und ja natürlich alles ohne Handy, wir nutzen unsere Telefone zum kommunizieren und surfen. Klar könnte man auch Licht usw. damit steuern, aber das ist mir in der Regel zu umständlich zu mindestens wenn ich mich zu Hause befinde. (Sprich Handy raus-> App an-> Lichtschalten) Da bin ich zu bequem für.

genau daran scheitert bisher jede Lösung auch bei mir …

meine Idee ist es … das alles mit den “alten” Schalter möglich ist .. und zusätzlich Schalter oder notfalls eine Fernbedienung zum schlten von “Szenarien” dazu kommt

und .. ich kann (und will) keine neuen Kabel verlegen … ich habe keine Leerrohre in den Wänden.