Antwort auf: Eine App für alles?

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Eine App für alles? Antwort auf: Eine App für alles?

#1903
Mycraft
Teilnehmer

Kannst Du das genauer Ausführen?

Das ich mich aktiv mit Eib/Knx auseinander gesetzt habe ist schon Jahre her.

Damals war es noch so, daß das ganze einen dauerhaft laufenden Rechner als Server erforderte.

KNX ist halt die eierlegende Wollmilchsau nach der doch ständig verlangt wird. Man kann daran praktisch alles anschließen, praktisch alles damit steuern.

Ein Server war für den Betrieb einer KNX Anlage noch nie zwingend erforderlich. Das ist eben einer der großen Vorteile. Das System funktioniert ohne eine Zentrale. Jedes Gerät ist eine abgeschlossene Einheit und kann mit anderen innerhalb und außerhalb der Anlage kommunizieren.

Grosses Thema und natürlich die Aktor kosten.

Die Kosten sind überschaubar. Man muss sich nur im klaren sein, was man genau braucht.

Ich kenne Knx noch als System, das über in Verteilung eingebaute Aktoren Verbraucher mit Spannung versorgt. Es waren zwei getrennte Netze erforderlich, das Bediennetz mit 24V und IYSTY verkabung und die getrennte Zuleitung des Stromes zu jedem Verbraucher als Schaltkanal.

Für private Haushalte war das damals eher ungeeignet weil die Aktoren enorm teuer waren und der Aufwand für Verkabelung und Verteilungen ebenso enorm waren.

Daran hat sich nicht viel geändert. Nur dass es immer in mehr Privathaushalte einzieht, da die Technik günstiger geworden ist und eben im Zeitalter der Smartphones endlich auch etwas gibt wo KNX seine Stärken ausspielen kann.

Von IP oder WiFi Komponenten war KNX damals auch aus Politischen Gründen der Assoziation weit entfernt.

Damals ist eben nicht heute die Assoziation geht mit der Zeit. IP, IoT usw. ist schon lange in der KNX-Welt angekommen.

Wie sieht das heute aus? Es hört sich an,
Als hättest Du das System im Einsatz?

Heutzutage gibt es kaum Grenzen. Jeden Tag kommen neue Geräte auf den Markt und Hersteller mit ins Boot. Man muss zwar schon etwas überlegen, wie man dies oder das verwirklicht, aber in der Regel ist alles möglich.

dann haben wir wieder das Problem der Kompatibilität

Hmm welche Probleme meinst du?