Antwort auf: Smart Home ist nicht wirklich smart..

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Smart Home ist nicht wirklich smart.. Antwort auf: Smart Home ist nicht wirklich smart..

#1698
dahousecat
Teilnehmer

Könnte man denn weitere Homees kaufen um ein Mesh aufzubauen? Oder dass der zweite Homee als Repeater dient? Ich habe eine sehr in die Länge gezogene Wohnung, weshalb es da mit der Reichweite Probleme geben könnte.

Mit mehreren Homee-Zentralen kannst Du soweit ich weiß kein Mesh-Netzwerk aufbauen, je nach Funkstandard arbeiten aber die einzelnen Komponenten (zum Beispiel Zwischenstecker) als Repeater, bzw. bauen ein Mesh-Netzwerk auf.

Ich gehe aber davon aus, dass Du für eine Wohnung (eine Etage) keinen Repeater brauchst, das sollte auch so funktionieren.

Nen iPad reichte z.B. nicht aus um für Apple Home alles abzudecken, da musste nen Apple TV noch zusätzlich platziert werden.

Ok, ein iPad als HomeKit-Zentrale würde ich aber auch eher als “Notlösung” sehen, bei HomeKit würde ich immer einen Apple TV als HomeKit-Zentrale einsetzen (allein schon weil der Akku vom iPad irgendwann leer ist, das Gerät mal mit aus dem Haus genommen wird etc.).

Und funktioniert der Homee auch mit Sprachsteuerung? Die Rede ist von einer lokalen Pi Sprachsteuerung, kein Cloud Gedöns. Falls jemand damit Erfahrung hat, wäre es super, wenn dieser dazu etwas sagen kann.

Die Sprachsteuerung erfolgt bei Homee über Amazon Alexa. Sobald HomeKit offiziell unterstützt wird (aktuell ist die Integration noch Beta soweit ich weiß), wird auch die Sprachsteuerung über Siri (d.h. ohne Cloud-Gedöns) möglich sein.

Ansonsten kann man bei Homee dank der Webhooks wohl auch eine eigene Sprachsteuerung realisieren, siehe dazu diesen Beitrag im Homee-Forum: Sprachsteuerung umgesetzt (ohne Alexa)

Das ist dann aber sicherlich zeitaufwendige Bastelarbeit. Hier musst Du Dir halt überlegen, ob Du ein System “out of the box” ohne Bastelarbeit etc. haben möchtest (dann würde ich die Sprachsteuerung mit Alexa oder ggfs Siri realisieren) oder bereit bist zu basteln, weil Du keine Cloud nutzen willst. Dann wird es halt komplizierter und zeitaufwendiger…

Grüße

Dahousecat