Antwort auf: Smart Home nachrüsten

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Smart Home nachrüsten Antwort auf: Smart Home nachrüsten

#1611
pboch
Teilnehmer

Hallo

@Pete und Clemi:

Es kommt ein wenig darauf an, wie technisch versiert Ihr seid und wieviel “Bastelarbeit” Ihr reinstecken wollt. Loxone hat den großen Vorteil, dass die existierende Verkabelung mit verwendet werden kann – man muss aber in die Unterverteilung, deswegen sollte es unbedingt von einem Fachmann wie jank installiert werden.

Ansonsten würde ich mal Homematic/Innogy in den Raum werfen. Ist eine Funklösung, aber sollte von (fast) jedem installiert werden können. Soweit ich das weiß, gibt es da sowohl Jalousien als auch Heizungssteuerung, Beleuchtung geht natürlich auch. Und es ist eine relativ preisgünstige Lösung.

Wer mehr Bastelarbeit nicht scheut, dem kann ich nur openHAB ans Herz legen – da kann man wirklich fast alles integrieren, inkl. Sprachsteuerung und anderen Spielereien (smarte Türschlösser als Beispiel). Hat eben den Vorteil, dass man sich dann für die einzelnen Komponenten das Beste raussuchen kann (z.B. sowas wie tado für die Heizung)