Antwort auf: Sanierung Smarthome

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Sanierung Smarthome Antwort auf: Sanierung Smarthome

#1569
olaf71
Teilnehmer

Was die Mehrkosten angeht: Bei kabelbasierten Systemen wie KNX sollte man den finanziellen Aufwand denke ich nicht unterschätzen. Habe dazu folgende Aussage von einem Experten gefunden:

Meine Erfahrung mit intelligenten Häusern zeigt, dass Sie ca. 10 Prozent zu den Gesamtkosten hinzurechnen müssen, um ein gutes Smart Home im Neubau zu errichten. Die Gesamtkosten beziehen sich auf ein konventionelles Haus (nicht smartes Haus) gegenüber einem richtig intelligenten Haus. Machen wir ein Beispiel: Ein Neubau kostet insgesamt 500.000 Euro/CHF. Dann können Sie noch 50.000 Euro/CHF für die Intelligente Ausstattung etc. hinzurechnen.

Quelle: Interview mit dem Smart Home-Experte Frank Völkel: „Smart Home wird häufig falsch interpretiert“

Wobei das sicherlich stark davon abhängt, was man genau realisieren möchte und was man letztendlich unter „Smart Home“ versteht. Aber es ist halt grundsätzlich so, dass bei den kabelbasierten Systemen Kosten für den Elektriker entstehen, der die Kabel verlegt und das System einrichtet. Funkbasierte Systeme kannst Du selber einrichten.

Bin kein Experte, aber habe mal für mich entsprechende Angebote eingeholt. Da lagen die kabelbasieten Systeme (angefragt hatte ich KNX) für mein Vorhaben bei rund 20.000 Euro. Jetzt habe ich mein Smart Home per Funk realisiert und habe unter 2.000 Euro bezahlt. Ich vermisse keine Funktionen und bin zufrieden 🙂

Ich weiß, dass es viele Leute gibt die der Meinung sind, dass nur ein kabelbasiertes System ein „echtes Smart Home“ ist. Ich glaube, dass das ein wenig so ist wie die Diskussion um Verbrenner- und Elektrofahrzeuge („Ein echtes Auto muss Lärm machenb!“ oder so 😉

Am Ende muss man schauen, was man genau vorhat, welche Funktionen einem wichtig sind und wieviel man investieren möchte. Wie gesagt, für uns hat das funkbasierte Smart Home System sehr gut gepasst und es war halt mit wesentlich geringeren Kosten verbunden.

Viele Grüße

Olaf