Antwort auf: Smart Home Tipps für den Einstieg gesucht

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Smart Home Tipps für den Einstieg gesucht Antwort auf: Smart Home Tipps für den Einstieg gesucht

#1537
dahousecat
Teilnehmer

@Mycraft

Trotz Bluetooth 5.0 hapert es an der Zuverlässigkeit. Nicht erreichbare Geräte sind an der Tagesordnung.

Bei HomeKit kann die Kommunikation mittlerweile auch über WLAN erfolgen. Die Hürden für die Hersteller hat Apple zuletzt deutlich gesenkt, deshalb hat sich auch das Angebot an HomeKit-kompatiblen Produkten deutlich vergrößert.

Und dabei gibt es kosteneutrale Lösungen wie z.B. OpenHAB2, welche eigentlich dasselbe anbieten und keine weiteren Applegeräte und Services benötigen.

Ich finde OpenHAB2 auch interessant. Aber meinst Du nicht auch, dass das für Ottonormalverbracher einfach viel zu komplex ist? Vergleich mal das Setup eines OpenHAB-Systems mit der Einrichtung eines HomeKit-Systems.

Das Homekit wird den Weg jedes anderen proprietären Systems gehen. Aber die Zukunft gehört den offenen Systemen.

Das wäre irgendwie schön, aber ich befürchte, die Zukunft gehört Amazon, Apple und Co. Das zeigt sich auch mit Blick auf die Aktienkurse und Marktkapitalisierung. Wünschenswert wäre natürlich die Verbreitung von Open Source-Systemen. Aber ich vermute, die Zukunft sieht ähnlich aus wie die Entwicklung von Linux: Open Source für die Nische und für Bastler, Produkte für den Massenmarkt von den großen Tech-Unternehmen.

Aber schauen wir mal, es bleibt auf jeden Fall spannend 🙂

Viele Grüße

Dahousecat