Antwort auf: Einstieg ins Smart Home: Universelle Schnittstellen

Threads Index Foren Smart Home Smart Home allgemein Einstieg ins Smart Home: Universelle Schnittstellen Antwort auf: Einstieg ins Smart Home: Universelle Schnittstellen

#1208
till
Teilnehmer

Hi KnorxThieus,

hm, schwierig. Du könntest noch auf Fibaro Smarthome setzen, dann kannst Du aber nur Z-Wave Komponenten nutzen – und Du schreibst ja, dass Dir ein offenes System wichtig ist. Eine Alternative zu Telekom / Magenta SmartHome wäre noch Homee. Hast Du Dir das schon einmal angesehen? Bei Homee kannst Du ähnlich wie bei Magenta SmartHome mehrere Funkstandards nutzen. Dafür musst Du die Zentrale dann mit weiteren “Würfeln” erweitern (das System ist modular aufgebaut). Ich habe mir Homee noch nicht genauer angesehen, auf mich macht es aber einen recht sympathischen Eindruck: https://hom.ee