Antwort auf: Fußbodenheizung smart steuern?

Threads Index Foren Smart Home Heizung & Klima Fußbodenheizung smart steuern? Antwort auf: Fußbodenheizung smart steuern?

#1107
Noge2018
Teilnehmer

Noch eine Ergänzung. Eine Fußbodenheizung ist in der Regel sehr träge. D.h. der Aufwärmprozess dauert schon seine Zeit (Stunden). Wenn ich also nicht zu Hause bin und die Temperatur abgesenkt wird, kann sie nicht so schnell hochfahren wie normale Heizgeräte. Deshalb sollte man schon überlegen, wie man die Temperaturen für alle Räume richtig koordiniert. Deshalb würde ich den Wohnraum immer mit einer Grundtemperatur steuern. 16 bis 18 Grad könnte ein richtiger Wert sein. Alle anderen Räume kann man entsprechend individueller gestalten. Weiterhin sollte man Tages- oder Wochendheizzeiten berücksichtigen. Ebenso Urlaub oder längere Abwesenheit. Apple oder Android stellt kein Problem dar.