Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

+++ Rabatt auf Philips Hue, Amazon Echo und Co.:
Smart Home Deals in der Übersicht +++

Autor Thema: Wird Qivicon Apple HomeKit unterstützen?  (Gelesen 2579 mal)

anwender

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Wird Qivicon Apple HomeKit unterstützen?
« am: 12.10.15 um 22 Uhr »
Moin zusammen,

weiß jemand von Euch, ob man bei der Telekom an einer Apple HomeKit Unterstützung für Qivicon arbeitet, bzw. ob das Thema zumindest auf der Agenda steht? Bin mit dem Qivicon System soweit zufrieden, aber die Unterstützung von Sprachbefehlen / Siri wäre natürlich cool  :)

Offizielle Aussagen konnte ich zum Thema HomeKit nicht finden, aber vielleicht gibt es irgendwelche Gerüchte?

Danke und Grüße

Anwender

Smarthomeforum

Wird Qivicon Apple HomeKit unterstützen?
« am: 12.10.15 um 22 Uhr »

Philips Hue, Amazon Echo und Co. günstiger kaufen? Hier geht es zum
➡️ Smart Home Sale ⬅️




qivicon-fan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Wird Qivicon Apple HomeKit unterstützen?
« Antwort #1 am: 12.10.15 um 22 Uhr »
Hi,

in der offiziellen Qivicon Community gibt es zu dem Thema Qivicon und Apple HomeKit eine offizielle Aussage:

Zitat
Zum aktuellen Zeitpunkt ist eine Anbindung von QIVICON an Apple HomeKit nicht geplant. Wir werden jedoch ausgewählte Apple HomeKit kompatible Geräte bei QIVICON integrieren. Darüber hinaus unterstützt QIVICON bereits jetzt und auch in Zukunft eine Vielzahl weiterer Geräte, die nicht von HomeKit unterstützt werden und ist nicht nur für iOS, sondern ebenfalls für Android Geräte verfügbar. QIVICON wird somit die Vielfalt kompatibler Endgeräte stetig weiter ausbauen.

Quelle: Qivicon Community: Wann kommt die Apple-Homekit-Anbindung?

Das hört sich natürlich nicht so gut an – bleibt zu hoffen, dass man die Entscheidung noch einmal überdenken wird, bzw. zumindest wird die HomeKit Unterstützung bei Qivicon ja nicht vollständig ausgeschlossen ("Zum aktuellen Zeitpunkt ist eine Anbindung von QIVICON an Apple HomeKit nicht geplant.").

In diesem Zusammenhang sollte man allerdings bedenken, dass Apple sehr restriktive Hardware-Voraussetzungen an  HomeKit-kompatible Produkte stellt. Das dürfte auch (mit) der Grund sein, warum Philips eine neue Version der Philips Hue Bridge auf den Markt gebracht hat, um die Kompatibilität zu HomeKit herzustellen – mit einem einfachen Software-Update war das offenbar nicht möglich. D.h. selbst wenn Qivicon die Anbindung an HomeKit herstellen würde, müsste man vermutlich eine neue Qivicon Home Base auf den Markt bringen.

Wobei ich mir die HomeKit Anbindung dennoch wünschen würde...

Viele Grüße

Qivicon Fan