Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

+++ Rabatt auf Philips Hue, Amazon Echo und Co.:
Smart Home Deals in der Übersicht +++

Autor Thema: Vorbaurolladen nachrüsten und smarthomefähig machen  (Gelesen 879 mal)

AirWin44

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Hi, ursprünglich wollte ich eigentlich alles auf Basis von Apple HomeKit haben.
Nun warte ich allerdings seit fast einem Jahr auf Neuigkeiten bezüglich Rolladensteuerung mit Apple Home.
Ich möchte für das Schlafzimmer ein Vorbaurolladenkasten einbauen lassen. Diese soll dann per App gesteuert werden.
Nun habe ich im Internet gelesen, das man via Raspberry und Homebridge, Homematic Produkte in die Apple Home App einbinden kann.
Weiter bin ich aber nicht gekommen.  :-\
- Den Vorbaurolladen wird mir eine Fensterfirma anbauen
- Den Begriff Rohrmotor in Verbindung mit elektrischen Rolläden habe ich öfter gelesen, allerdings kann ich nicht nachvollziehen, ob ich einen   
  mit bestimmten Eigenschaften benötige um mein Vorhaben durchzuführen. Daher die Frage: Worauf achten, bei der Auswahl des Rohrmotors?
- Den Begriff Funkschaltaktor in Verbindung mit elektrischen Rolläden habe ich öfter gelesen, allerdings kann ich nicht nachvollziehen, ob ich einen   
  mit bestimmten Eigenschaften benötige um mein Vorhaben durchzuführen. Daher die Frage: Worauf achten, bei der Auswahl des 
  Funkschaltaktors?

- Per Unterputzschalter den Rollladen zu steuern ist für mich unrelevant.
- Die Elektroarbeiten werden von einem Fachmann durchgeführt.
- Habe ich etwas vergessen?


Vielen Dank im Voraus.

Smarthomeforum


Philips Hue, Amazon Echo und Co. günstiger kaufen? Hier geht es zum
➡️ Smart Home Sale ⬅️




CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: Vorbaurolladen nachrüsten und smarthomefähig machen
« Antwort #1 am: 27.02.18 um 15 Uhr »
Hallo,
das einzigste was du bei einem Rollladenmotor beachten musst, ist das der Motor und die vorhandene Rollladenwelle den selber Durchmesser haben, es gibt nämlich zwei verschiedene Durchmesser, 40er und 60er glaub ich. Bei meinen Vorbaurollladen waren 40er Wellen drin. Muss aber nicht unbedingt immer so sein.

Die ganzen weiteren Unterschiede, was die Rollladenmotoren aufweisen, müsstest du leider für dich selber entscheiden ob du das für dich brauchst oder nicht. Wenn du jetzt z.B.: einen Rollladenmotor automatisch zum Sonnenuntergang und Aufgang betätigen möchtest und den Rolladenmotor über eine Smarthomezentrale steuern möchtest, brauchst du dir natürlich keinen Rollladenmotor kaufen, der die Funktion schon drin hat.

Was die Sache mit dem Funkschaltaktor anbegeht, musst halt dann einen nehmen, der für deine Zentrale passt, der Rollladenmotor braucht dann kein integrietes Funkmodul.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Gruß
Chris

AirWin44

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Vorbaurolladen nachrüsten und smarthomefähig machen
« Antwort #2 am: 13.03.18 um 06 Uhr »
gibt es denn empfehlungen?

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: Vorbaurolladen nachrüsten und smarthomefähig machen
« Antwort #3 am: 13.03.18 um 07 Uhr »
in wie fern Empfehlungen? Meinst du wegen den Rollladenmotoren? Ich hatte meine bei jalousiescout gekauft, und bin ganz zufrieden damit. Und teuer waren die auch nicht.