Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Zwischenstecker mit Funk-Bewegungsmelder gesucht  (Gelesen 1309 mal)

bjoern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

ich suche für meine Eltern einen Bewegungsmelder, der via Funk einen Zwischenstecker aktivieren soll. Der Zwischenstecker soll dann so lange eingeschaltet bleiben, bis keine Bewegung mehr erkannt wird. Was habe ich vor? Ich möchte bei meinen Eltern den begehbaren Kleiderschrank beleuchten.

Dafür soll im Eingangsbereich ein kleiner Bewegungsmelder platziert werden, der dann bei einer erkannten Bewegung die Lampe ein- und anschließend wieder ausschaltet. Weitere Funktionen werden nicht benötigt. Also keine Smartphone-Steuerung etc.

Jemand einen Tipp wie sich das am besten umsetzen lässt?

Danke!

Bjoern

anwender

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Zwischenstecker mit Funk-Bewegungsmelder gesucht
« Antwort #1 am: 6.03.16 um 18 Uhr »
Hi Björn,

ELV hat dafür eine gute Lösung, die ich selber seit rund zwei Jahren nutze: Funk-Bewegungsmelder für Außeneinsatz FS20 PIRA inkl. Funk-Schaltsteckdose FS20 ST

Die Kombination aus Funk-Schaltsteckdose und Funk-Bewegungsmelder funktioniert wirklich perfekt. Gut gefällt mir auch, dass ich jetzt erst nach zwei Jahren das erste Mal die Batterien im Bewegungsmelder wechseln musste – obwohl das Ding zwei- bis dreimal pro Tag aktiviert wird.

Wenn keine Bewegung mehr erkannt wird, schaltet der Zwischenstecker automatisch wieder ab. Der Preis ist mit rund 60 Euro nicht gerade günstig, aber mir ist bislang keine günstigere Lösung für das Vorhaben bekannt.

Gruß

Anwender

bjoern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Zwischenstecker mit Funk-Bewegungsmelder gesucht
« Antwort #2 am: 7.03.16 um 22 Uhr »
Hallo Anwender,

perfekt. Das ist genau das, was ich gesucht habe. Ich werde mir den Funk-Bewegungsmelder mal bestellen und dann auch hier über meine Erfahrungen berichten.

Danke für den Tipp.