Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Welches All-in-One Smart Home System?  (Gelesen 2536 mal)

annaeymnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Welches All-in-One Smart Home System?
« am: 15.01.16 um 13 Uhr »
Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem Smart Home Lösung, in die meine vorhandenen Geräte integrieren kann und die meine zusätzlichen abdeckt.

Vorhanden ist (ein Raum mit):
Philips Hue System mit Lampen und einen Dimmer
Osram Lightify Lampen (momentan mit HUE gepairt)
Logitech Harmony Hub

Welche Komponenten ich gerne hätte bzw. gerne auch in anderen Räumen steuern würde:

-vorhandenes normales Raumlicht (an/aus) wie bisher per Schalter, als auch Remote (Unterputzswitch mit Taster?)
-Steckdosen (Fibraro Wall Plug gefällt mir ganz gut)
-Heizkörper

-  All-in-One Sensor (Gibt es gut und günstige? mit z.b. Helligkeit, Temperatur, Motion, Rauchmelder...)


sonstige Anforderungen:
-einigermaßen hübsches UI mit vernüftiger Usabilty
-umfangreiche Automatisierung/Eventlogik  (and, or, xor, not,...) mit Nutzung von Internet Infos (Wetter, Tageszeit, Außentemperatur... ;hierbei ruhig auch ohne UI
-optional: installierbar auf vorhandenem Server


Ich denke mal ich bin mit Z-Wave als (Haupt-)Technlogie am besten beraten. HUE lässt sich ja per WLAN integrieren.

Welche Aktoren/Sensoren könnt ihr mir empfehlen?
Und vor allem welche Zentrale/Steuersoftware?


Vielen Dank für eure Tipps.

Gruß
Flo

smarthomefan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #1 am: 15.01.16 um 15 Uhr »
Hi,

Ich denke mal ich bin mit Z-Wave als (Haupt-)Technlogie am besten beraten. HUE lässt sich ja per WLAN integrieren.

Welche Aktoren/Sensoren könnt ihr mir empfehlen?
Und vor allem welche Zentrale/Steuersoftware?


ja, Z-Wave könnte für die Anforderungen durchaus passend sein. Bezüglich der Z-Wave Zentrale würde ich mir mal das Z-Wave Fibaro Home Center 2 anschauen. Die Hardware ist mE vernünftig, das Design der Programmoberfläche erinnert meiner Meinung nach allerdings an die 90er Jahre. Aber das ist sicher Geschmackssache  :)

Viele Grüße

Smarthomefan

annaeymnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #2 am: 16.01.16 um 16 Uhr »
Fibaro hatte ich mir schon mal kurz angeschaut. das center ist aber so unverschämt teuer. und irgendwo hab ich gelesen, dass der support von fremdgeräten nicht so gut sein soll.
hat wohl auch kein z-wave plus
was hälst du von z-way?
gibt es noch andere alternativen?

am liebsten wär mir entweder ne Box, die mit Sensoren vollgepackt ist, direkt im Zimmer oder Software aufm Server.

kannst du mir Sensoren und Aktoren empfehlen?
Gerade bei diesen Schaltern wusste ich nie wirklich ob es wirklich das ist was ich suche. Bilder und Beschreibung waren nie so soll. hab nur direkt auf der z-wave Seite und bei Geizhals.de gesucht.


derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #3 am: 17.01.16 um 00 Uhr »
Hi,

schau dir mal die Zipabox an, oder aber wenn du ein Gerät direkt mit Sensoren haben möchtest, Ende Feb kommt das ZipaTile auf den Markt.

Gruß Helle

Smarthomeforum

Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #3 am: 17.01.16 um 00 Uhr »

GabeHH

  • Gast
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #4 am: 19.01.16 um 09 Uhr »
Hi,

würde mich dem Thema auch gerne anschließen. Möchte gerne auch ein All-in-One Hub. Für den Anfang wäre es für mich ein Alarmsystem auf Zwave (denke das ist die Zukunft) ist Zipatile local oder cloud basierend?

Was haltet ihr alternativ von VeraEdge bzw. Homey?

gruß

annaeymnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #5 am: 19.01.16 um 21 Uhr »
Die Zentralen muss ich mir alle nochmal genauer anschauen. Auf Anhieb scheint mir keine Lösung optimal.
Warum gibt es Samsung Smartthings und Logitech Harmony Hub Extender eig nicht in Deutschland?


Nun gut, kommen wir erst mal zu den anderen Komponenten:

http://geizhals.de/eu/?cat=WL-631985&wlkey=fe28e6e31bf577d4dfb4f137b908ee41

hier noch mal einzeln und dazu ein paar Fragen:

Z-Wave.Me Schalter Busch-Jaeger Everlux, Schaltaktor (ZME-05431)
Z-Wave.Me Busch-Jaeger Duro 2000, Schaltaktor (ZME-05467)
Kappen die Schalter/Taster mechanisch den Strom, sodass keine Funksteuerung mehr möglich ist?
Falls nein, funktioniert der Schalter/Taster auch ohne Zentrale? 
Lassen sich die Taster mehrfach belegen? (Einmal drücken, direktes Schalten ohne Zentrale;  zweimal schnell drücken, ausführen einer anderen Aktion über die Zentrale, ...)

Danfoss Heizungsthermostat, Heizungssteuerung (DAN-LC-13)
Es gibt kein anderes Z-Wave Gerät oder? Die anderen sind nur umgelabelt.

Aeon Labs MultiSensor 6, Sensor, multifunktional (AEOEZW100)

und natürlich generell die Frage:
Was haltet ihr von den Komponenten? gibt es günstigere/bessere Alternativen?

Vielen Dank für eure Anworten.  :)

Gruß
Flo

GabeHH

  • Gast
Re: Welches All-in-One Smart Home System?
« Antwort #6 am: 20.01.16 um 08 Uhr »
Soweit ich weiß ist Smartthings bereits in UK verfügbar, denke es wird nicht mehr so lange dauern bis es auch in Deutschland verfügbar ist.

Bei Smartthings bin ich mir nur nicht sicher inwieweit die auch local laufen, wäre für mich auch eine Wahl, da preislich sehr interessant. Guck dir mal Homey an, das ist ein sehr interessantes Projekt, da es fast alle Funknetze anspricht und wohl auch zukünftig die Geräte von Homematic...

Auch Zipatile finde ich nicht schlecht, da es gleich mit einem Touchscreen kommt, aber preislich sind die beiden momentan auf einem sehr hohen Niveau...