Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Wassersensor über Funkmodul einbinden  (Gelesen 2190 mal)

kaempf

  • Gast
Wassersensor über Funkmodul einbinden
« am: 1.04.15 um 17 Uhr »
Hallo
ich würde mich freuen, wenn mir jemand hier einen Tipp geben kann, wie ich folgendes Problem kostengünstig und zuverlässig lösen kann.

Ich möchte einen Wassersensor der über einen potential-freien Ausgang verfügt in eine Smart Home Infrastruktur einbinden. Also wenn z.B. Wasser detektiert wird, schließt der Ausgang und das angeschlossene Fenkmodul soll dann eine Meldung auf ein Gateway geben. Ich möchte gern eine Lösung, die mit vielen offenen Gateways funktioniert. Am liebsten hätte ich einen Funksensor, der schon in vielen vorhandenen Gateways angelernt ist. Enocean, Zigbbe oder Zwave.

Ich möchte ungern eine proprietär Lösung.

Kenn jemand solche Sensoren, die ich nur mit 2 Kabeln an den pot-freien Ausgang koppel und dann mit einem Gateway und vorhandenen Apps nutzen kann. Ich habe mich ein bisschen mit Enoceam TCM 320 befaßt, aber dies scheint mir eine relativ teure Lösung zu sein.

Vielen Dank für Tipps

Andreas Kämpf

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Wassersensor über Funkmodul einbinden
« Antwort #1 am: 2.04.15 um 09 Uhr »
Hallo kaempf,

nur mal kurz zum Verstädniss, wenn Wasser festgestellt wird soll ein Ventil geschlossen werden.
Hast du evt eine Beschreibung von dem Ventil?

Gruß Helle

kaempf

  • Gast
Re: Wassersensor über Funkmodul einbinden
« Antwort #2 am: 2.04.15 um 09 Uhr »
Hallo Helle,

wir möchten nur ein Alarm, der durch einen potential-freien Kontakt ausgelöst wird (heute wird damit eine Lampe oder Hupe aktiviert) in eine Smarthome Infrastruktur einbinden. Was dann mit der Information gemacht wird kann ja in einer Smarthome App definiert werden.

Es wird entweder eine Waschmaschine abgestellet (Smarte Steckdose) oder ein Frischwasserventil abgesperrt oder ein Kellerfenster motorisch zugefahren oder...

Aber die Peripherie interessiert uns eigentlich nicht, dass kann man ja eh durch die Software-Szenarien definieren. Wir möchten nur den pot-freien Ausgang weitergeben an das Gateway oder auch über das Gateway ans Smartphone als Pushnotification.

Zum Beispiel sowas hier http://www.haustec24.de/-Funksender/ITS-2000-Funk-Twinsender::62.html?amp;utm_source=googlebase&utm_medium=organic&gclid=CNmZ04yT18QCFQbItAodUHQAIA

allerdings möchte ich dies mit einem 868 Mhz Funktransmitter machen, der Enocean, Zigbee oder Z-Wave kann
mfg
Andreas

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Wassersensor über Funkmodul einbinden
« Antwort #3 am: 2.04.15 um 11 Uhr »
Hallo kaempf,

ich hoffe es verstanden zu haben.

Also, da gibt es diesen Sensor: http://control-your-home.de/vision-wassersensor

Der sagt bescheid wenn bei dir auf dem Boden Wasser steht. Der Würde dann ein Alarm an ein Gateway gebe, z.B. die Zipabox, und die Box würde dann die Steckdose der Waschmaschine ausschalten.

Ausserdem kannst du dich auch noch bei SMS, Push, Email oder Voice benachrichtigen lassen.

Gruß Helle

kaempf

  • Gast
Re: Wassersensor über Funkmodul einbinden
« Antwort #4 am: 2.04.15 um 12 Uhr »
Hallo Helle,

ja, aber ich bruach keinen Wassermelder, weil diese Funktion schon in den meisten unserer Geräte verbaut ist. http://www.jung-pumpen.de/produkte/gebaeudeentwaesserung/sammelbehaelter.html oder hier
http://www.jung-pumpen.de/produkte/gebaeudeentwaesserung/steuerungen-gebaeudeentwaesserung/steckerfertige-schalt-und-alarmgeraete.html

Ich brauche einfach einen günstigen Funktransmitter (für ein paar Euro), der die Schaltung des Alarms weitergibt.

mfg
Andreas

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Wassersensor über Funkmodul einbinden
« Antwort #5 am: 2.04.15 um 13 Uhr »
Hallo kaempf,

ok jetzt hab ich es :-)
Sowas kenne ich leider nicht.....
Aber wenn du gerne bastelst dann ist FHEM evt. etwas für dich.


NACHTRAG:

evt so etwas? http://www.hans-hats.de/product_info.php?products_id=7225&gclid=Cj0KEQjw0fOoBRDn88Pol8bqhN0BEiQARGVJKpestA5iOC6hyhjUk3WKWwT_sy29ozjTugI2a4olYi0aArSd8P8HAQ

Kostet aber genau soviel wie ein Sensor....

Gruß Helle
« Letzte Änderung: 2.04.15 um 13 Uhr von derHelle »