Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Somfy: Wer hat Erfahrungen?  (Gelesen 5660 mal)

linus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« am: 26.11.15 um 19 Uhr »
Guten Abend zusammen,

also ich bin immer noch auf der Suche nach einem Smarthome-System und wollte hier mal fragen, wer von Euch Erfahrungen mit Somfy gemacht hat?

Habe gerade deren TV Werbung gesehen, vorher kannte ich das System noch gar nicht. Aber irgendwie habe ich noch nicht so richtig verstanden wie das System jetzt genau funktioniert und welche Geräte man mit Somfy steuern kann. Deren Schwerpunkt liegt schon im Bereich der Steuerung von Rolläden und Markisen, oder? Das wäre mir dann doch was zu wenig, ist zwar schön wenn man eine Markise mit einer App steuern kann, aber von einem Smarthome erwarte ich dann letztendlich doch etwas mehr... Wie auch immer, falls jemand von Euch Somfy Erfahrungen hat gerne hier posten, würde mich freuen!

Viele Grüße

Linus

hueboo

  • Gast
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 6.12.15 um 23 Uhr »
Hi,

ich habe leider selber noch keine Erfahrungen mit Somfy gemacht, hänge mich aber einfach mal an die Frage dran - vielleicht findet sich jemand, der einen Erfahrungsbericht über das System posten kann?

Viele Grüße

Hueboo

koho

  • Gast
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 7.12.15 um 17 Uhr »
N'Abend, da ich ja auch noch auf der Suche nach einem für mich passenden Smarthome-System bin war ich hier bei einem Geschäft welches u.a. Markisen usw. vertreibt.... u.a. auch Somfy.

Dort hat mir der Chef dann am Rechner das System vorgestellt - coole Sache, man kauft die Box Tahoma als Base/Zentrale und kann dann darüber alles möglich steuern: Lampen, Heizung, Tore, usw.
Es gibt auf der Somfy/Tahoma Website auch ein kleines Forum.

Daneben hat mir der Mann auch den Homepilot 2 von Rademacher gezeigt: gefällt mir persönlich ein wenig besser, da z.B. auch Geofencing von Haus aus an Board ist und man die Base auch an den TV anschließen kann. Geofencing ist halt schon eine lässige Geschichte, da ich nicht immer sagen kann wann ich heimkomme und das System automatisch erkennt wenn ich auf dem Heimweg bin und beim Überfahren eines bestimmten Radius die Heizung schonmal anwerfen und auch das Tor auffahren kann oder die Beleuchtung einschaltet.
Andersherum natürlich ebenso.
Stand ein wenig mit Rademacher in Kontakt, auch da sollen zukünftig neue Komponenten folgen und auch ein eigenes Forum auf deren Homepage ist geplant/in Arbeit.

Vergleichend wage ich zu sagen, daß es wohl ein paar mehr Komponenten bei Somfy gibt, es aber ein wenig teurer ist.

Da ich von Qivicon abgekommen bin schwanke ich noch zwischen diesen beiden Systemen und Fibaro, welches richtig stylische Komponenten (Bewegungssensor, Zwischenstecker, Wassermelder, usw.) hat.
Bin dann auf homematic-ip gestoßen... Also der kleine Bruder von der CCU2 (Homematic)... kann aber bisher nur die Heizung steuern.

Werde aber noch bis zum Frühjahr abwarten welches System sich am besten "weiterentwickelt" und mich dann festlegen.
« Letzte Änderung: 7.12.15 um 17 Uhr von koho »

cosmictopsecret

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 25.12.16 um 14 Uhr »
Hi,

ich habe seit ein paar Jahren meine Somfy Tahoma laufen. Zuerst nur mit ein paar Rolladen, dann aber immer mehr Komponenten.
Das funktioniert ganz ordentlich - auch wenn es immer wieder Grenzen der Steuerung gibt.
Die Produkte sind gut, die Software geht so, der Support ist aktuell eine Katastrophe.
Irgendwie hat Somfy vor alles selbst zu managen, bekommt das aber nicht hin. Auch das Somfy eigene Forum ist alles andere als schnell. Wenn man die falsche / kritische Frage stellt, wird der Beitrag einfach nicht freigegeben. Also pure ZENSUR - das ist echt total kontraproduktiv.
Selbst gegen ein freies Forum (von Jens) ist Somfy forgegangen und es ist aktuell geschlossen. Kein kundenfreundliches Verhalten ...

Gruß
Klaus
Somfy Tahoma User mit IO Rolladen, IO Garagentorantrieb, Licht und Temperatur Sensoren, angebundene Philips HUE und Honeywell Heizungsthermostaten, und mehr ...

Rodriguez

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 18.05.17 um 18 Uhr »
Das kann ich nur bestätigen. Der Support ist aus meiner Sicht eine Katastrophe!
Meine Frage im SOMFY-Forum wurde ebenfalls nicht freigegeben, stattdessen die Bitte meine Kaufbelege einzuschicken, damit man mir individuell helfen könne. Soweit so gut.

Die Antwort, die ich dann erhielt hat mir tatsächlich die Sprache verschlagen: Mir wurde indirekt gesagt, dass ich selber Schuld sei, wenn ich "Internetschnäppchen" kaufe.
Aus dem Internet waren lediglich die Rauchmelder (7 Stück für über 500,-€ betrachte ich übrigens nicht als Schnäppchen). Es handelte sich auch nicht um einen fragwürdigen Ebaykauf, sondern einen großen Versender von Rolladenzubehör.
Die Tahoma selbst wurde bei einem Fachbetrieb gekauft, der die komplette Elektrifizierung unserer Rolläden durchgeführt hat.

SOMFY hat aus meiner Sicht offenbar ein sehr eigenwilliges Verständnis von Kundenorientierung.

Schade, aber andere Mütter haben bekanntlich auch schöne Töchter. ;-)

Gruß
Rodriguez

cosmictopsecret

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 18.05.17 um 19 Uhr »
Hi,

es gab ja mal ein tolles Forum das von "Jens" ins Leben gerufen wurde. Es nannte sich inoffizielles Somfy Forum. Mittlerweise ist es aus juristischen Gründen (wer weiß wer da wieder hinter steckt ...) geschlossen. Es gibt also im Moment keinen brauchbaren Ort an dem sich Somfy Kunden ungefilteret austauschen können - LEIDER.

Ich habe ja immer gehofft (und auch schon nachgefragt) das es hier eine Somfy Rubrik geben konnte, aber bisher hat sich leider nichts in dieser Richtung ergeben. Oder weiß ggf. irgend jemand mehr?

Gruß
Klaus
Somfy Tahoma User mit IO Rolladen, IO Garagentorantrieb, Licht und Temperatur Sensoren, angebundene Philips HUE und Honeywell Heizungsthermostaten, und mehr ...

smart_at_home

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 6.07.17 um 09 Uhr »
Ich kann leider die schlechten Erfahrungen mit dem Somfy-Service und dem Forum bestätigen.

Im Forum werden Beiträge nicht freigegeben, mit dem Hinweis, hier würde sich der Somfy-Service persönlich melden. Zwei Fälle hatte ich, gemeldet hat sich beide mal keiner. Mich beschleicht der Verdacht, dass man meine Probleme nicht öffentlich diskutiert sehen wollte. Das ich keine Antwort vom Service bekommen habe bestärkt mich hier noch, dass man dafür keine Lösung weis. Beide Male ging es um die aus meiner Sicht mehr als schlampig programmierte IPad-App. Schaut euch hierzu gerne mal die Kommentare im Apple-Store an.

Den Service habe ich auch schon kontaktet. Vor ca. 3 Jahren war das noch richtig gut und lösungsorientiert. Dieses Jahr erst hat man mich an einen Händler verwiesen der meine Geräte überprüfen sollte, obwohl es eindeutig um ein Softwareproblem ging. Nach meinem entsprechenden Einwand wollte man auch bei mir einen Kaufnachweis. Dann 3 Wochen und erst nach erneuter Bitte um Kontaktaufnahme wollte man weitere Details. Fall läuft noch, Hoffnung auf Lösung habe ich nicht so recht.


derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 6.07.17 um 12 Uhr »
Wegschmeißen!!

smart_at_home

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 7.07.17 um 08 Uhr »
Wegschmeißen wäre natürlich eine Möglichkeit, ist mit aber zu drastisch.

Spaß beiseite, die IO-Technik funktioniert sehr zuverlässig und ist insgesamt durch die Rückmeldung der Aktoren sehr gut steuerbar und für mich genau das richtige, wenn denn die Software stimmt. Ein binden an ein System birgt immer die Gefahr, dass man irgendwann ein Problem bekommt. Hier ist es nun die Verschlechterung des Services, voraussehen konnte man das nun wirklich nicht.




Hubersam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Somfy: Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 16.08.17 um 12 Uhr »
Auch ich kann die schlechten Erfahrungen mit dem Somfy-Service und dem Somfy-Forum bestätigen.
Insbesondere der Beitrag von Newbie trifft es auf den Punkt:
Somfy forderte auch von mir am 24.4.17 Kaufbelege an. Dann tat sich erst trotz einmal trotz mehrerer Anrufe bei Somfy und 2 Mails gar nichts mehr. Am 25.7.17 (ca. 3 Monate später) kam dann eine Mail mit der Bitte, ich möge mich doch an den Fachhändler wenden.
Doch der konnte mir auch nicht weiterhelfen. Leider ist die Garantie mittlerweile abgelaufen.
Insgesamt habe ich 3 Probleme mit Somfy-Produkten:
1. Die my-Position einer Vertikal-Jalousie wird mit Tahoma nicht korrekt angefahren, sondern mitten in der Ausführung abgebrochen. Mit einer Somfy Soliris-Fernbedieung funktioniert dagegen alles einwandfrei. Also eindeutig ein Tahoma-Problem.
2. Für die bei mir installierten Somfy Funk-Rauchwarnmelder-IO habe ich in Tahoma eine WENN-DANN-Programmierung erstellt, die im Brandfall die Jalousien öffnen und eine Nachricht auf mein Handy senden soll, so wie es beworben wird. Doch in den letzten 3 Monaten habe ich schon insgesamt 10 Feueralarm-Meldungen auf mein Handy erhalten, obwohl die Rauchmelder richtigerweise auch keinen Alarm ausgelöst hatten, also vermutlich wieder ein Tahoma-Problem.
3. Nach jedem Tahoma-Server Software-Update muß ich meine Box von Hand zurücksetzen, damit sie auch den neuen Softwarestand vom Server holt und wieder funktioniert. Also nichts mit Automatik.

Ich habe auch den Eindruck, daß Somfy gar nicht mehr gewillt ist, die Probleme der Kunden zu lösen, sondern am liebsten alles auf die Händler abschieben möchte, da die Kunden sowieso nicht kompetent genug sind. Leider habe ich diese Erfahrung auch erst in letzter Zeit gemacht. Vor ca. 3 Jahren war noch ein Service vorhanden, der dem Wort wirklich gerecht wurde und sich sehr intensiv um Probleme gekümmert hatte. Das ist nun offensichtlich vorbei.