Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Smarthome - Funk - Neubau - habe ich das alles richtig verstanden?  (Gelesen 497 mal)

ralemb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

wir bauen gerade ein Fertighaus und wie bei vielen anderen besteht der Wunsch nach SmartHome Aspekten, aber im Budget sind andere Dinge erstmal wichtiger. Das heißt ganz wichtig: Ich möchte und muss nachrüsten und will im Neubau natürlich schon entsprechende Vorbereitungen treffen. Ich habe mich ein wenig informiert und will nun sicher gehen, dass ich für die finalen Ausführungspläne keine groben Fehler mache und direkt das wichtigste berücksichtigt habe. Daher folgend ein paar Annahmen und Fragen - ich freue mich auf jede Antwort:)

Unser Hausanbieter bietet Somfy an - was ja grundsätzliche ein Möglichkeit an Anbietern ist so wie auch Fibaro oder andere. Warum gibt es diesen als Kategorie hier eigentlich nicht?

- Ich bekomme das Haus vermutlich direkt mit ausgestatteten E-Rollos und passenden Funkschaltern sowie der Tahoma Premium Steuereinheit dazu. Dh ich kann diese Rollos schon per App etc steuern und Abhängigkeit definieren

- Wenn ich dann Steckdosen oder Licht nachrüsten will, um dieses auch Funkfähig zu machen, so muss ich hinter die Schalter oder Steckdosen so kleine Aktoren oder Relais einbauen, von Somfy direkt oder auch Eltako etc.

- Wenn ich das Z-Wave USB Module mit an das Tahoma hänge, so kann ich zb von Fibaro auch diesen Button kaufen und damit auch Aktionen durchführen?

- Beim Bau des Hauses muss ich lediglich drauf achten, dass ich tiefere Dosen verbauen lasse, damit Platz für die kleinen Geräte ist wenn man eine Dose aufrüstet

- Habe bisher nichts für Steckdosen gefunden, was man dazwischen schaltet, immer nur richtige Stecker die in die Steckdosen kommen. Gibt es da nix?


Das wars schon erstmal :)

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Hi,

kannst du das mit Somfy noch ändern?

Gruß Helle

ralemb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Naja, ich kann es nicht kaufen und nichts beim Bauen smart home mäßig ausstatten lassen und dann selber komplett alles mit zb FIBARO Relais etc. manuell nachrüsten.

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Hi,

yep, das würde ich dir empfehlen. Z-Wave Relais hinter die Schalter, dann hast du mehr Möglichkeiten dein SmartHome besser und vielfältiger aufzubauen.
Wenn du dich für Somfy entscheidest hast du leider nur die Möglichkeit eine Handvoll Z-Wave Geräte einzubinden.

Gruß Helle

Smarthomeforum


ralemb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Danke für die Antwort - ein paar Rückfragen:

- wieso geht dann nicht komplett z-wave und ennocean? ist ja mit Somfy kompatibel?

- dh wenn nicht somfy, dann sowas wie das Homecenter von Fibaro?

- Gibt es irgendwelche wichtigen Dinge zu berücksichtigen, wenn man alles erst nach dem Bau macht? z.B. habe ich das so verstanden, dass wenn ich eine Wechselschalter Schaltung in einem Raum hätte - dann müssten ja alle Schalter mit dem Fibaro Gerät verbunden werden, also nicht einfach so irgendwo zwischen schalten. Das wäre aus meiner Sicht dann ein Thema, was man vermeiden sollte, und da lieber Tasterschaltung nehmen, weil man dann nur das Relais austauschen muss

- ansonsten tiefe Dosen ist ja glaube ich bekannt
- Nullleiter ja/nein weiß nicht nicht, der Dimmer2 braucht ja gar keinen mehr soweit ich weiß

Bin schon weit gekommen aber so ein paar Antworten fehlen mir noch :)



derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Hi,

Somfy Unterstützt nicht sehr viele Geräte (Z.b. Z-Wave)
Du wirst nachher nur eine Handvoll Geräte verbauen können und evtl nicht die, die du möchtest.

Schau mal in meinen Blog, da habe ich beschrieben wie du Z-Wave Relais in einer Kreuzschaltung verbauen kannst, das geht alles.

Du brauchst eigentlich nur tiefe Dosen, dann stehen dir nachher alle Türen auf.

Gruß Helle