Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Kaufberatung - was wird benötigt?  (Gelesen 944 mal)

William W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Kaufberatung - was wird benötigt?
« am: 11.12.16 um 11 Uhr »
Hallo zusammen,

wir bauen im nächsten Jahr ein neues Haus und möchten dies von Begin an entsprechend Smart ausrüsten. Da das Thema für uns Neuland ist, hoffen wir auf Empfehlungen aus der Community. Folgende Anforderungen, bzgl. Steuerungsmöglichkeiten, sollte das System abdecken:

- Heizungssteuerung (ggfs. mit Verbrauchsanzeige)
- Steuerung der Rollläden
- Lichtsteuerung (Philips Hue bereits vorhanden)
- Steuerbar über iPad/iPhone.

Spätere Ausbaustufen:
- Alarmanlage mit Tür-/Fensterüberwachung
- Anbindung IP Kameras

Das System sollte relativ einfach einzurichten und flexibel erweiterbar sein. Bekannte von uns wollen sich das System von zipato holen. Das System macht auf mich einen guten Ersteindruck (besonders das ZipaTile als Wandpanel gefällt mir hier sehr gut); allerdings habe ich hier auch viel Schlechtes gelesen?!

Unabhängig vom anzuschaffenden System wäre meine erste Frage zu den Tür-/Fensterkontakten:
- Macht es Sinn diese beim Neubau kabelgebundenen vorzurüsten? Bei Funkkontakten müsste ich laufend Batterien wechseln und ggfs. sind die Sensoren teurer - oder liege ich hier falsch?

Was würdet Ihr bei den o.g. Anforderungen empfehlen. Was brauchen wir, vor allem hinsichtlich E-Leitungen?

Vielen Dank im Voraus  :)
« Letzte Änderung: 11.12.16 um 12 Uhr von William W. »

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Kaufberatung - was wird benötigt?
« Antwort #1 am: 12.12.16 um 20 Uhr »
Hi,

welche bedenken hast du gegenüber den ZipaTile?

Gruß Helle

CBaumi02

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: Kaufberatung - was wird benötigt?
« Antwort #2 am: 13.12.16 um 19 Uhr »
Mit dem Homematic System sind jetzt auch mit einem extra Modul IP Kameras verwendbar. Ich selber habe die schon im Einsatz.

William W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Kaufberatung - was wird benötigt?
« Antwort #3 am: 13.12.16 um 21 Uhr »
Eigentlich habe ich gar keine Bedenken, habe nur gelesen dass das zipato System an vielen Stellen noch unfertig wirkt und beworbene Funktionen nicht funktionieren.

Bzgl. der Fenstersensoren habe ich nun gesehen dass es diese auf Z-Wave Basis gibt und die Akkus angeblich fast 10 Jahre halten. Ich möchte halt nicht 1x pro Jahr durchs Haus laufen und von sämtlichen Devices die Batterien tauschen.

Für die Rollladensteuerung würde ich die Fibaro Rollershutter 2 nehmen, oder kennt Ihr hier eine bessere Alternative?
Und Lichtsteuerung für "normale" Lampen könnte man später problemlos über entsprechende Unterputzrelais (bspw. Philio) realisieren, richtig?

Uns geht es darum das wir beim Neubau von der Elektroseite alles bereits vorsehen wollen, wo Kabel benötigt werden. Man möchte ja später nicht mehr die Wände aufreißen.

Für den Anfang würde ich wohl mit der ZipaTile starten und hierzu im Flur gleich entsprechend einen Netzwerk- sowie Stromanschluss vorsehen, sowie potentiell ein Kabel von der Klingelanlage am Gartentor/Einfahrt. Gibt es sonst aus Eurer Erfahrung Dinge die man unbedingt in der Planung berücksichtigen sollte?

Danke & viele Grüße
William

Smarthomeforum

Re: Kaufberatung - was wird benötigt?
« Antwort #3 am: 13.12.16 um 21 Uhr »

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Kaufberatung - was wird benötigt?
« Antwort #4 am: 14.12.16 um 10 Uhr »
Hi,

SIP war nicht fertig beim ZipaTile, ist jetzt aber fertig.

Rollershutter sind ne gute Wahl. Für Licht kannst du aber auch Fibaro Relais nehmen.
Sollen es kleiner Relais sein(Platzgründe) gibt es noch Qubino oder WiDom.

Die Strips mit 10 Jahren sind echt super.

Wenn du noch Bewegunssensoren möchtest, kannst du die Aeon Multisensoren nehmen, an die passenden Stellen nen USB Anschluss und die dann per Strom betreiben.

Gruß Helle