Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Hausautomatisierung mit Apple Homekit: Update mit News und Gerüchten  (Gelesen 4442 mal)

Tom

  • Gast
Abend zusammen,

weil sich hier scheinbar viele Leute für das Thema Apple Homekit interessieren, dachte ich mir, dass ich mal ein paar aktuelle News zu diesem Thema zusammenstelle. Die für mich interessanteste Frage (Wann kommt Apple Homekit endlich?) wird zwar bislang noch nicht beantwortet, dennoch gibt es "hinter den Kulissen" Bewegung in Sachen Homekit.

Apple Homekit und Apple TV
Apple Homekit soll die Apple TV Box als "Hub" verwenden. Unklar ist bislang aber, wie das genau aussieht. Heise.de schreibt zum aktuellen Stand der Gerüchte folgendes:

Zitat
Mit HomeKit beschäftigten Herstellern zufolge wird man deren Geräte nur aus der Ferne über Apples iOS-Sprachschnittstelle Siri steuern können, wenn zuhause auch ein Apple TV vorhanden ist. Ansonsten funktionierten Kommandos wie "Siri, schalte im Wohnzimmer das Licht aus" nur im lokalen WLAN.
Die Apple-TV-Pflicht gilt allerdings nicht für Apps der Hersteller. Diese dürften offenbar auch aus der Ferne auf das Heimnetz zugreifen.

Quelle: HomeKit: Siri hört aus der Ferne nur auf Apple-TV-Besitzer

Belkin Wemo soll ebenfalls Apple Homekit unterstützen
Belkin hat seine Smarthome-Porduktpalette ja ebenfalls deutlich ausgebaut und gleichzeitig angekündigt, die Smarthome-Plattform Homekit unterstützen zu wollen. Heise.de dazu:

Zitat
Belkins Heimautomatisierungssystem soll in Zukunft kompatibel zu Apples HomeKit-Protokoll werden – dies würde die Fernsteuerung auf Siri-Zuruf hin ermöglichen.
Belkin arbeitet an HomeKit-Kompatibilität für das Heimautomatisierungssystem WeMo. Die Unterstützung von Apples mit iOS 8 eingeführtem HomeKit-Protokoll will der Hersteller in der "sehr nahen Zukunft" umsetzen, wie ein Unternehmenssprecher gegenüber Macobserver erklärte – man stehe in Gesprächen mit Apple, Details seien aber noch nicht festgelegt.

Quelle: HomeKit: Belkin stellt Unterstützung für WeMo-Familie in Aussicht


Elgato Eve wird Homekit unterstützen

Auf der CES 2015 hat Elgato angekündigt, dass deren Smarthome-System Eve kompatibel zu Homekit sein wird. Golem.de schreibt dazu:

Zitat
Elgato hat unter dem Namen Eve eine Reihe von Sensoren auf der CES 2015 vorgestellt, die über Apples Homekit bedient werden können. Die Palette reicht von Modellen, die Luftqualität, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck messen können, bis hin zu Geräten, die den Wasser- und Stromverbrauch zählen oder als Rauchmelder beziehungsweise Bewegungssensor agieren. Die LEDs mit Eve-Integration, die sich vom Smartphone aus schalten lassen, hat Elgato schon länger im Programm.

Quelle: Elgato Eve: Heimautomation mit Apple Homekit

Mehr über Elgato Eve steht auch hier: App-gesteuerte LED-Glühbirne und Sensoren von Elgato

Insgesamt ein paar spannende Entwicklungen, wie ich finde. Wobei die zentrale Frage nach wie vor ist, ab wann Homekit endlich verfügbar sein wird.

Falls Ihr weitere News zu Apple Homekit habt, freue ich mich über Ergänzungen!

Grüße

Tom


derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Ich hab gelesen das Home Kit über Bluetooth funkt....kann es mir aber nicht vorstellen......
Die Reichweiter scheint mir einfach zu gering zu sein!

Oder was denkt Ihr darüber?

smarthomer

  • Gast
Hi Helle,

ich kann mir auch nicht vorstellen, das Homekit auf Bluetooth setzt. Ich denke, dass Apple hier wie bei Airplay auf WLAN setzen wird - zumal man ja (voraussichtlich) Apple Homekit auch unterwegs nutzen können wird, um die Geräte zu Hause zu steuern (ggfs. in Kombination mit dem Apple TV).

Die Frage ist halt wirklich, wann Homekit endlich auf den Markt kommt.

Grüße

Smarthomer

pepe

  • Gast
Apple Homekit wird das Thema Smarthome / Hausautomatisierung sicherlich noch einmal voranbringen. Wobei ich mich noch mehr auf die Apple Watch freue. Mal eben mit der Uhr die Heizung hochdrehen oder die Lampen ausschalten (mit Philips Hue) ist auf jeden Fall cool  8)

Smarthomeforum


derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Wenn der Akku nicht leer ist...
Ich benutzte auch nur Apple Produkte, aber die Uhr...ich weiß nicht...

smarthomer

  • Gast
Hallo zusammen,

es gibt mal wieder News zu Apple Homekit:

Zitat
Nach einem Medienbericht sollen nur von Apple zertifizierte Bridges bei seiner Heimautomatisierungslösung Homekit die Kommunikation mit bestehenden Systemen erlauben. Es ist fraglich, ob die Hersteller das mitmachen und sich Apple durch dieses restriktive Vorgehen nicht selbst beschränkt.

Quelle: Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

Tom

  • Gast
Hallo zusammen,

es gibt mal wieder Apple Homekit News (leider keine guten Neuigkeiten), die ich mit Euch teilen möchte:

Langsamer Start für HomeKit-Hardware

Zitat
Apples Zertifizierung von HomeKit-Geräten hat einem Bericht zufolge später als geplant begonnen. Der Konzern zeigt sich aber erfreut über die wachsende Zahl an Partnern aus dem Markt für Heimautomatisierung.

Quelle: Langsamer Start für HomeKit-Hardware

Das hier ist auch interessant:

So geht es mit Apples HomeKit weiter

Zitat
Apple hatte zur Präsentation von iOS 8 im letzten Jahr auch die Smart-Home-Plattform HomeKit angekündigt, doch seitdem hat sich nicht viel getan. Was aber ist mit Nutzern, die bereits Smart-Home-Geräte haben? Für sie gibt es gute und schlechte Nachrichten.

Quelle: So geht es mit Apples HomeKit weiter

Ich bin wirklich gespannt, wann endlich die ersten HomeKit-zertifizierten Smarthome-Produkte erhältlich sein werden. Der Start verläuft ja wirklich mehr als holprig...

Viele Grüße

Tom
« Letzte Änderung: 27.01.15 um 22 Uhr von Tom »

Tom

  • Gast
Und noch mehr News, diesmal sogar mit konkreten Zeitrangaben zum Marktstart von Apple HomeKit:

Apple HomeKit: Kompatible Smart Home-Produkte wohl erst ab April


Zitat
Im Jahr 2014 hat Apple die eigene Heimautomatisierungsschnittstelle HomeKit vorgestellt. Kompatible Produkte von Drittanbietern sollen aber erst ab April 2015 verfügbar sein. Diese Verzögerung hat konkrete Gründe.

Quelle: Heimsteuerung: Apple HomeKit: Kompatible Smart Home-Produkte wohl erst ab April